Kriminalität Prozess um Überfall vor Staatskanzlei beginnt im Sommer

In die Schlägerei in Erfurt vor der Staatskanzlei waren damals etwa 30 Menschen verwickelt, mehrere wurden verletzt. Zum Motiv der Auseindersetzung war zunächst nichts bekannt. Im Sommer soll sich nun zum ersten Mal ein Gericht in einem Prozess mit der Tat beschäftigen.

Ein Polizist macht Fotos von Spuren der Schlägerei vor dem Eingang der Staatskanzlei.
Ein Polizist bei der Spurensicherung in der Nacht der Schlägerei im Juli 2020. Bildrechte: MDR/Marcus Scheidel

Zwei Jahre nach dem Überfall auf eine Gruppe junger Leute vor der Erfurter Staatskanzlei wird erstmals ein Gericht über den Fall verhandeln. Nach Angaben der Erfurter Staatsanwaltschaft beginnt der Prozess gegen sechs jugendliche Angeklagte im Juli vor dem Jugendschöffengericht.

Vor der Staatskanzlei in Erfurt stehen Polizeifahrzeuge.
Zwei Jahre nach der Tat vor der Staatskanzlei in Erfurt wird nun erstmals ein Gericht darüber verhandeln. Bildrechte: MDR/Marcus Scheidel

Insgesamt waren 15 Tatverdächtige ermittelt worden. Drei von ihnen wurden bereits per Strafbefehl zu Bewährungsstrafen verurteilt. Dagegen haben sie Einspruch eingelegt, verhandelt wurde bisher nicht.

Verfahren aufgeteilt

Sechs weitere erwachsene Angeklagte müssen sich vor dem Erfurter Landgericht verantworten. Auch in diesem Verfahren gibt es noch keinen Termin. Die Staatsanwaltschaft hatte die Verfahren aufgeteilt. Ein Prozess gegen alle 15 Angeklagten wäre nicht umsetzbar gewesen.

Für die Opfer war der Angriff im Juli 2020 völlig überraschend gekommen. Mehrere von ihnen waren verletzt worden, ein Mann so schwer, dass er ins Krankenhaus musste. Laut Staatsanwaltschaft hatte offenbar eine Gruppe von 15 Jugendlichen eine andere, etwa gleich starke Gruppe angegriffen, die sich am Brunnen vor der Staatskanzlei aufhielt.

MDR (gh)

Dieses Thema im Programm: MDR THÜRINGEN - Das Radio | Nachrichten | 26. Mai 2022 | 18:00 Uhr

Mehr aus der Region Erfurt - Arnstadt

Mehr aus Thüringen

Parteitag der Linken in Erfurt 2 min
Bildrechte: MITTELDEUTSCHER RUNDFUNK
Fässer mit Atommüll 2 min
Bildrechte: MITTELDEUTSCHER RUNDFUNK