Autobahn Lkw-Fahrer stirbt bei Unfall auf A4 bei Erfurt

Auf der Autobahn 4 am Erfurter Kreuz hat es am Dienstagnachmittag einen tödlichen Verkehrsunfall gegeben. Dabei fuhr laut Polizei ein Lastwagen offenbar ungebremst auf einen anderen Lkw vor ihm auf, einer der beteiligten Fahrer starb. Der 75 Jahre alte Mann war in seiner Fahrerkabine eingeklemmt worden und erlag noch am Unfallort seinen Verletzungen. Die beiden anderen Lkw-Fahrer im Alter von 40 und 45 Jahren blieben unverletzt.

Sperrung der A4 nach schwerem Unfall bei Erfurt

Der Sachschaden liegt bei insgesamt 70.000 Euro. Die Autobahn in Richtung Dresden musste vorübergehend gesperrt werden, die Aufräum- und Bergungsarbeiten waren gegen 21 Uhr abgeschlossen.

Quelle: MDR THÜRINGEN/dr

Dieses Thema im Programm: MDR THÜRINGEN - Das Radio | Regionalnachrichten | 01. Juni 2021 | 17:30 Uhr

Mehr aus der Region Erfurt - Arnstadt

Mehr aus Thüringen