Corona Impfzentrum bietet Nacht-Impfen an - 56.000 freie Termine in Thüringen

Die Impfstelle Sömmerda bietet am Freitag ein "Nacht-Impfen" an. Wie ein Sprecher der Kassenärztlichen Vereinigung Thüringen sagte, sollen damit zum Beispiel Schichtarbeiter und Menschen erreicht werden, die tagsüber keine Zeit haben oder nicht am Ort sind.

Spritzen und das Vakzin von Astrazenca
In Sömmerda gibt es am Freitag das Angebot, sich nachts gegen Corona impfen zu lassen. (Symbolbild) Bildrechte: dpa

Zwischen 20 und 0 Uhr können sich Impfwillige über 18 Jahre mit dem Serum von Johnson & Johnson gegen Corona impfen lassen. Dieser Impfstoff muss nur einmal verabreicht werden.

56.000 freie Impftermine in Thüringen

In Thüringen wird zunehmend nach Möglichkeiten gesucht, Impfangebote auch außerhalb der Impfzentren machen zu können. Beispielsweise durch ein Nachtimpfen in Jena, Familienimpftage oder ein Impfangebot für Besucher des Kyffhäuserdenkmals soll die Möglichkeit des Impfens so einfach wie möglich gestaltet werden.

Laut Jörg Mertz von der Kassenärztlichen Vereinigung Thüringen sind aktuell 56.000 freie Impftermine verfügbar. Damit diese stärker genutzt werden, tritt die KVT als neuer Trikotsponsor des Fußball Regionalligisten FC Carl Zeiss Jena auf. Damit können sich ab nächster Woche Fans vor den Jenaer Spielen impfen lassen.

Quelle: MDR THÜRINGEN/fno

Dieses Thema im Programm: MDR THÜRINGEN - Das Radio | Regionalnachrichten | 23. Juli 2021 | 08:30 Uhr

10 Kommentare

ElBuffo vor 9 Wochen

Da haben Sie etwas gründlich missverstanden. Die Kinder sind nicht aus Soludarität zu Hause geblieben. Sie durften nicht in die Schule. Das war ein Placebo, damut die Älteren den Eindruck haben sollten, die Regierung tue etwas, wobei die Risikogruppe möglichst keinen Einschränkungen unterlag. Warum sollte das also jetzt ein Argument sein?

Matthi vor 9 Wochen

Kinder und Jugendliche können sich wenn es die Eltern wollen Impfen lassen. Die Stiko hat ja die Impfung für Kinder mit Erhöhtem Risiko empfohlen nur eben nicht für alle Kinder Pauschal. Nur deswegen gibt es keine generelle Impf Empfehlung für Kinder und Jugendliche unter 18 Jahre.

Matthi vor 9 Wochen

Im Bekanntenkreis die eine Astra 1. Impfung bekommen haben, hatten das Problem das sie den zweiten Termin 12 Wochen bekommen hatten. Jeder weiß ja das sich die Wartezeit für die zweite Impfung verkürzt hat und ein anderer Impfstoff gespritzt werden soll aber von seitens der Impfzentren bzw. Termin Vergabestelle gab es keine Termin Anpassung. Es gab keine Informationen diesbezüglich ob sie sich bei freien Terminen die 2. Impfung eher abholen können.

Mehr aus der Region Weimar - Apolda - Sömmerda

Mehr aus Thüringen

Menschen sitzen feierend an einem Tisch. Drei Männer tragen Uniform. 1 min
Bildrechte: Mitteldeutscher Rundfunk

Im Kyffhäuserkreis werden am Freitag im Rahmen der Ehrenamtsgala engagierte Bürger gefeiert. Sie haben zum Beispiel in der Flutregion in Ahrweiler geholfen oder auch in der Altenhilfe.

24.09.2021 | 20:54 Uhr

MDR THÜRINGEN Fr 24.09.2021 19:00Uhr 00:19 min

https://www.mdr.de/nachrichten/thueringen/nord-thueringen/kyffhaeuser/ehrenamt-gala-freiwillige-100.html

Rechte: MITTELDEUTSCHER RUNDFUNK

Video
Lustige Figuren aus Zwiebeln. 1 min
Bildrechte: Mitteldeutscher Rundfunk

Bis Sonntag laden Händler und Landwirte in Apolda zum Herbstmarkt - der traditionelle Zwiebelmarkt ist coronabedingt ausgefallen.

24.09.2021 | 20:51 Uhr

MDR THÜRINGEN Fr 24.09.2021 19:00Uhr 00:29 min

https://www.mdr.de/nachrichten/thueringen/mitte-thueringen/apolda-weimarer-land/video-zwiebelmarkt-herbstmarkt-100.html

Rechte: MITTELDEUTSCHER RUNDFUNK

Video