Werkzeugbranche Sömmerda: Werkzeug-Unternehmen schließt

Das Sömmerdaer Unternehmen Modell Technik Formenbau GmbH soll geschlossen werden. Aktuell arbeiten dort 77 Beschäftigte. Die Gewerkschaft kündigte Widerstand an.

Ein Maschinenbauer baut ein Getriebe zusammen.
Im Unternehmen Modell Technik Formenbau werden unter anderem Formen für Spritzgussteile hergestellt. (Symbolbild) Bildrechte: dpa

Das Sömmerdaer Unternehmen Modell Technik Formenbau GmbH soll geschlossen werden. Nach Angaben der IG Metall wurden die Beschäftigten am Donnerstagmittag von der Geschäftsführung informiert. Nach deren Willen soll schon im August Schluss sein mit der Fertigung.

Das Unternehmen stellt hochspezifische Werkzeuge für die Automobilindustrie her und beschäftigt aktuell 77 Frauen und Männer. 2020 hatte es einen Eigentümerwechsel gegeben.

Gewerkschaft: Management hat versagt

Die Gewerkschaft kündigte - so wörtlich - "erbitterten Widerstand" gemeinsam mit der Belegschaft und dem Betriebsrat an. Sprecher Kirsten Breuer sprach von Versagen des Managements und sagte, man habe diese Entwicklung im Zuge des Verkaufs befürchtet.

Dass der Arbeitgeber die Pläne ohne Betriebsrat machte, sei ein "krasser Gesetzesverstoß" und ein "Schlag ins Gesicht der Beschäftigten". Man werde sich nun sehr schnell ein Lagebild erarbeiten und alternative Konzepte prüfen, wie der Betrieb fortgeführt werden könnte.

MDR (caf)

Weitere Unternehmensschließungen in Thüringen

Dieses Thema im Programm: MDR THÜRINGEN - Das Radio | Regionalnachrichten | 23. Juni 2022 | 21:00 Uhr

Mehr aus der Region Weimar - Apolda - Sömmerda

Mehr aus Thüringen

rotes Laserlicht 1 min
Bildrechte: MDR THÜRINGEN
1 min 07.07.2022 | 13:49 Uhr

Grund zum Feiern für die Laserforscher des Jenaer Fraunhofer-Instituts: 30-jähriges Bestehen und Richtfest für einen Erweiterungsbau.

Do 07.07.2022 13:37Uhr 00:38 min

https://www.mdr.de/nachrichten/thueringen/ost-thueringen/jena/video-laserforschung--fraunhofer-jubilaeum-richtfest100.html

Rechte: MITTELDEUTSCHER RUNDFUNK

Video