Ein ganzes Jahr beim Landwirt Vom Feld in den Teebeutel: Pfefferminz-Ernte in Andisleben

Autor Jens Roder
Bildrechte: MDR/Daniela Dufft

Haben Sie schon mal darüber nachgedacht, woher die Pfefferminze in ihrem Teebeutel kommt? Die Antwort ist nicht ganz unspannend, denn sie führt uns direkt nach Thüringen. Zwischen Andisleben und Dachwig wächst Pfefferminze auf rund 80 Hektar Anbaufläche. Wie viele Teebeutel daraus entstehen können, hat noch kein Mensch ausgerecht, aber es dürfte sich um Millionen handeln.

Frisch geerntete Pfefferminze auf einem Anhänger 3 min
Bildrechte: MDR/Jens Roder
3 min

Schon am Morgen wird mit der Pfefferminz-Ernte begonnnen. Jens Roder ist ganz früh aufgestanden und war in Andisleben dabei.

MDR THÜRINGEN - Das Radio Do 23.06.2022 07:40Uhr 02:59 min

https://www.mdr.de/mdr-thueringen/audio-ernte-pfefferminze-andisleben-100.html

Rechte: MITTELDEUTSCHER RUNDFUNK

Audio

Jetzt, Ende Juni, ist die Pfefferminze in ihrer Entwicklung so weit vorangekommen, dass sie unbedingt vom Feld muss. Sie steht kurz vor der Blüte, hat jetzt das beste Aroma und die meisten Inhaltsstoffe. Bis Anfang August wird sich die Ernte hinziehen, was vor allem daran liegt, dass die Pflanzen in Andisleben gleich weiterverarbeitet werden.

Vom Feld kommen sie sofort in die Trockenhalle, und erst wenn dort wieder Platz ist, kommt die nächste "Fuhre" Pfefferminze frisch vom Feld. Pfefferminze wird also "Häppchenweise" geerntet.

Frisch geerntete Pfefferminze in einer Halle
Frisch eingetroffen zum Trocknen: erntefrische Pfefferminze. Bildrechte: MDR/Jens Roder

Trotz wenig Regen ordentliche Ernte

Mit der Ernte 2022 sind die Andislebener bislang ganz zufrieden. Die Pflanzen haben sich gut entwickelt, die Felder sehen "prall gefüllt" aus, trotz der Trockenheit zuletzt.

Im Mai sind in Andisleben nur 75 Prozent der sonst üblichen Regenmenge gefallen. Im Juni waren es bislang nur 25 Prozent. Das Defizit wurde durch Beregnung, durch Wasser aus dem benachbarten Speicher Dachwig, ausgeglichen.

Ein Teebeutel 2 min
Bildrechte: Colourbox.de
2 min

Nachdem die frische Pfefferminze geerntet wurde, kommt sie in die Trockenhalle. Reporter Jens Roder war dabei und hat sich angeschaut, was passiert bevor die Blätter in den Teebeutel kommen.

MDR THÜRINGEN - Das Radio Do 23.06.2022 08:50Uhr 02:09 min

https://www.mdr.de/mdr-thueringen/audio-pfefferminze-trocknen-teebeutel-100.html

Rechte: MITTELDEUTSCHER RUNDFUNK

Audio

Von der Trockenhalle in den Beutel

In der Trocknungshalle herrschen dann mindestens 38 Grad, also Temperaturen, die wir sonst immer als Hitzewelle bezeichnen. Nebenbei werden die Pflanzen noch gut durchgelüftet, und nach drei Tagen sind sie dann trocken und fertig für den Teebeutel.

Jetzt kommen so bekannte Firmen wie "Teekanne" und "Meßmer" ins Spiel. In ihren Teebeuteln ist dann eine Pfefferminz-Mischung aus verschiedenen deutschen Anbaugebieten. Aber eben auch aus Thüringen, aus Andisleben.

Getrocknete Pfefferminze in einer Halle
Fast Trocken und reif für den Teebeutel: Pfefferminze aus Andisleben. Bildrechte: MDR/Jens Roder

MDR (jw)

Alle bisherigen Teile der Serie

Dieses Thema im Programm: MDR THÜRINGEN - Das Radio | Johannes und der Morgenhahn | 23. Juni 2022 | 08:49 Uhr

0 Kommentare

Mehr aus der Region Weimar - Apolda - Sömmerda

Mehr aus Thüringen

Die Kulturarena Jena startet mit den Gartenzwergen und der Musikshow "Miniathüringen" 1 min
Bildrechte: MITTELDEUTSCHER RUNDFUNK
1 min 06.07.2022 | 16:05 Uhr

Die Gartenzwerge sind los. Das Sommerspektakel "Miniathüringen" zum Auftakt der Kulturarena Jena wirft einen satirischen Blick auf die Jenaer Kleingartenszene.

MDR THÜRINGEN Di 05.07.2022 19:00Uhr 00:42 min

https://www.mdr.de/nachrichten/thueringen/ost-thueringen/jena/video-kulturarena-miniathueringen-gartenzwerge-100.html

Rechte: MITTELDEUTSCHER RUNDFUNK

Video