Wasserspass Streitseebad Kölleda frisch saniert eröffnet

Das Streitseebad in Kölleda konnte am Samstag nach vier Jahren erstmals wieder in eine Saison starten. Ab 15 Uhr konnten die Besucher ins Wasser springen. Der Eintritt am Eröffnungstag war frei, später kostet die Tageskarte für Erwachsene zwei Euro.

Gastgeber Christian Karl, Geschäftsführer des ASB-Kreisverbands, erinnerte zur Eröffnung daran, dass der ASB als künftiger Betreiber die Sanierung gemeinsam mit der Stadt Kölleda und vielen freiwilligen Helfern gestemmt hat.

Freibad ist den Kölledaern wichtig

Zu den Arbeitseinsätzen seien bis zu 160 Helfer gekommen, das zeige, wie wichtig das Freibad für die Menschen im Ort ist, hatte Kölledas Bürgermeister Lutz Riedel (SPD) kürzlich im Stadtrat gesagt. Am Eröffnungsabend ist deshalb ab 21 Uhr noch eine Beachparty mit Feuerwerk geplant.

MDR (gh)

Dieses Thema im Programm: MDR THÜRINGEN - Das Radio | Der Nachmittag | 14. Mai 2022 | 15:15 Uhr

0 Kommentare

Mehr aus der Region Weimar - Apolda - Sömmerda

Mehr aus Thüringen