Unfall bei Gebesee Zwei Schwerverletzte nach Frontalzusammenstoß

Bei einem Frontal-Zusammenstoß auf der Bundesstraße 4 im Landkreis Sömmerda sind zwei Autofahrer schwer verletzt worden. Wie die Polizei mitteilte, war einer der beiden Männer am Montagmittag mit seinem Wagen von Gebesee nach Andisleben unterwegs. Dort geriet er offenbar auf die Gegenfahrbahn und stieß mit dem anderen Auto zusammen.

Zwei völlig zerstörte Autos auf einer Straße, dazwischen Helfer, Feuerwehr und Sanitäter
Die Bundesstraße war nach dem Unfall mehrere Stunden gesperrt. Bildrechte: MDR/Vesselin Georgiev

Die beiden Fahrer wurden in Krankenhäuser gebracht. Die Bundesstraße war nach dem Unfall mehrere Stunden gesperrt. Auch die Feuerwehren aus Elxleben und Gebesee waren im Einsatz. Der Schaden beläuft sich auf mehrere zehntausend Euro. Ein Gutachter soll jetzt den genauen Unfallhergang rekonstruieren.

Quelle: MDR (gh)

Dieses Thema im Programm: MDR THÜRINGEN - Das Radio | Nachrichten | 17. Januar 2022 | 17:00 Uhr

Mehr aus der Region Weimar - Apolda - Sömmerda

Mehr aus Thüringen