Nachrichten & Themen
Mediathek & TV
Audio & Radio
SachsenSachsen-AnhaltThüringenDeutschlandWeltLeben

WalschlebenSömmerda: Mann stirbt bei Arbeiten an Wasserpumpe

von MDR THÜRINGEN

Stand: 05. Juli 2022, 23:10 Uhr

In Walschleben im Kreis Sömmerda ist am Montag ein Mann bei Arbeiten an einer Wasserpumpe gestorben. Wie die Polizei mitteilte, war er am Montag in einen elektrischen Weidezaun gestürzt. Gleichzeitig berührte seine Hand eine Wasserpumpe, so dass er offenbar einen Stromschlag erlitt.

Laut Polizei soll es der Mann Mitte etwa 30 gewesen sein. Bildrechte: imago images / Jonas Walzberg

Am Morgen wurde er tot aufgefunden. Laut Polizei soll es sich bei dem Opfer um einen Mann Mitte 30 handeln.

Mehr Polizeimeldungen aus Thüringen

MDR (jhi,jn)

Dieses Thema im Programm:MDR THÜRINGEN - Das Radio | Regionalnachrichten | 05. Juli 2022 | 22:30 Uhr