Weimar KZ Buchenwald vor 77 Jahren befreit - Überlebende bei Gedenkfeier

16 ehemalige KZ-Häftlinge aus verschiedenen Ländern hat die Stiftung Buchenwald am Wochenende in Weimar begrüßt. Einige von ihnen sprachen am Sonntag zum 77. Jahrestag der Befreiung des Lagers in der Gedenkstätte auf dem Ettersberg.

In der Gedenkstätte Buchenwald bei Weimar wurde am Sonntag mit einer Gedenkfeier an die Befreiung des einstigen NS-Konzentrationslagers vor 77 Jahren erinnert. Erstmals seit Beginn der Corona-Pandemie gehörten zu den Gästen auch wieder KZ-Überlebende, unter anderem aus Israel, Polen und Rumänien. Rund 500 Menschen besuchten die Feier.

Teilgenommen hat auch die Holocaust-Überlebende Anastasia Gulej aus der Ukraine. Die 96-jährige Überlebende der Lager Auschwitz, Buchenwald und Bergen-Belsen war nach dem russischen Angriff auf ihre Heimat nach Deutschland geflohen. Sie lebt jetzt in Sachsen-Anhalt. Neben den ehemaligen Häftlingen Naftali Fürst aus Israel und Vasile Nussbaum aus Rumänien hat auch Josef Schuster, der Präsident des Zentralrats der Juden in Deutschland, eine Rede gehalten. Darin bezeichnete er es als eine "Schande", dass "ausgerechnet auch Überlebende der Shoa am Ende ihres schweren Lebens jetzt erneut so leiden müssen".

Unser Gedenken ist mit dem Versprechen verbunden, zu heutigem Unrecht nicht zu schweigen.

Josef Schuster Vorsitzender des Zentralrats der Juden in Deutschland

KZ-Überlebender im Ukraine-Krieg getötet

Vertreter der Regierungen Russlands und von Belarus hatte die Gedenkstätte ausgeladen. Grund ist der russische Angriffskrieg gegen die Ukraine. Bei den Angriffen kam auch Boris Romantschenko ums Leben, der Vizepräsident des Buchenwald-Häftlingskomitees.

Ins Lager Buchenwald hatten die Nazis 280.000 Menschen aus ganz Europa verschleppt, mindestens 56.000 wurden ermordet oder starben an Hunger, Krankheiten und medizinischen Experimenten. Am 11. April 1945 befreiten US-Truppen das Lager. Tausende Häftlinge waren zuvor noch auf sogenannten Todesmärschen ums Leben gekommen.

Mehr zum Thema Buchenwald

MDR (mm)/dpa

Dieses Thema im Programm: MDR THÜRINGEN | MDR THÜRINGEN JOURNAL | 10. April 2022 | 19:00 Uhr

Mehr aus der Region Weimar - Apolda - Naumburg

Mehr aus Thüringen