Eichsfeldkreis Schwarzes Wasser: Saisoneröffnung im Freibad Hundeshagen verzögert sich

Nach einer Panne muss der Saisonstart im Freibad Hundeshagen im Eichsfeld um zehn Tage verschoben worden. Wie ein Sprecher MDR THÜRINGEN sagte, ist beim Befüllen des Beckens Aktivkohle ins Schwimmbecken gelangt und hat das Wasser tiefschwarz gefärbt. Das verschmutzte Wasser muss nun aufwändig gereinigt werden. Das Bad kann erst am 10. Juni öffnen. Ursprünglich war der 1. Juni geplant. Mit der Aktivkohle wird das Wasser desinfiziert und gereinigt. Das passiert normalerweise auf dem Weg zum Becken.

Das Wasser ist nach einem technischen Defekt schwarz gefärbt.
Lädt nicht zum Baden ein: durch Aktivkohle geschwärztes Wasser Bildrechte: Simone Haase

MDR (dr)

Dieses Thema im Programm: MDR THÜRINGEN - Das Radio | Nachrichten regional | 27. Mai 2022 | 14:00 Uhr

0 Kommentare

Mehr aus der Region Nordhausen - Heiligenstadt - Mühlhausen

Mehr aus Thüringen