Tourismus Heiligenstadt einzige Bewerberin für Deutschen Wandertag 2024

Die Stadt Heilbad Heiligenstadt ist die einzige Bewerberin für den Deutschen Wandertag 2024. Wie Sprecher Jens Kuhr MDR THÜRINGEN sagte, hat sich bis zum Meldeschluss am Dienstag kein weiterer Interessent beim Deutschen Wanderverband in Kassel gemeldet. Die Entscheidung über den Ausrichter soll am 5. August fallen. Dann soll auch der genaue Termin festgelegt werden.

Geführte Wanderungen, um Menschen zu begeistern

Der Verband stehe schon jetzt in engem Kontakt mit Heiligenstadt, so Kuhr. Eigens für den Deutschen Wandertag hatte der Sportclub Heiligenstadt im Vorjahr eine Wandersektion gegründet, die inzwischen auch dem Thüringer Gebirgs- und Wanderverein beigetreten ist. An jedem letzten Samstag gibt es eine geführte Wanderung, um noch mehr Menschen zu begeistern.

Teilnehmer beim Deutschen Wandertag
Tausende Teilnehmer reisten zum 117. Deutschen Wandertag 2017 nach Eisenach. Bildrechte: dpa

Der Deutsche Wanderverband veranstaltet einmal im Jahr gemeinsam mit einem Mitgliedsverein und regionalen Partnern den Deutschen Wandertag. Er gilt als Europas größtes Wanderfest, zu dem jährlich bis zu 30.000 Gäste kommen. In Thüringen war der Deutsche Wandertag zuletzt von der Stadt Eisenach im Jahr 2017 ausgerichtet worden.

Mehr zum Thema Wandern und Entdecken

MDR (jml)

Dieses Thema im Programm: MDR THÜRINGEN - Das Radio | Regionalnachrichten | 31. Mai 2022 | 08:30 Uhr

0 Kommentare

Mehr aus der Region Nordhausen - Heiligenstadt - Mühlhausen

Mehr aus Thüringen