Kreis Eichsfeld Elisabeth-Medaille für Pflege alter Kapelle bei Uder

Die Eichsfelder Roswitha und Rainer Bode haben am Sonntag die Elisabeth-Medaille des Bistums Erfurt erhalten. Wie das Bistum mitteilte, hat sich das Ehepaar mehr als 30 Jahre ehrenamtlich um die Kapelle auf der Elisabethhöhe bei Uder gekümmert.

Ehepaar in Kirche in Heiligenstadt mit Propst Hartmut Gremler
Roswitha und Rainer Bode (Mitte) haben die Elisabeth-Medaille des Bistums Erfurt für ihr Engagement für die Kapelle auf der Elisabethhöhe bei Uder erhalten. Bildrechte: MDR/Claudia Götze

Sie beseitigten unter anderem Sturmschäden, Graffiti und anderen Unrat. Die 73 und 75 Jahre alten Heiligenstädter gehen in den Ruhestand, haben aber ihre Nachfolger noch persönlich ausgesucht. Die Medaille ist nach der Heiligen Elisabeth von Thüringen (1207-1231) benannt, der Erfurter Bistumspatronin.

Kapelle auf der Elisabethhöhe bei Uder
Die kleine Kapelle auf der Elisabethhöhe liegen mitten im Wald. Bildrechte: MDR/Karsten Heuke

Quelle: MDR(sar)

Dieses Thema im Programm: MDR THÜRINGEN - Das Radio | Regionalnachrichten | 21. November 2021 | 17:30 Uhr

0 Kommentare

Mehr aus der Region Nordhausen - Heiligenstadt - Mühlhausen

Mehr aus Thüringen

Mehrere Menschen stehen hinter zwei Wachhund-Robotern. 2 min
Bildrechte: MITTELDEUTSCHER RUNDFUNK
2 min 23.05.2022 | 20:37 Uhr

Ein Logistikunternehmen in Erfurt wird seit Montag von zwei Roboter-Wachhunden bewacht. Spot und Argus behalten nun jede Nacht das Gelände mit ihren 360-Grad-Kameras im Blick.

Mo 23.05.2022 17:30Uhr 01:44 min

https://www.mdr.de/nachrichten/thueringen/mitte-thueringen/erfurt/video-wachhund-roboter-logistikzentrum-sicherheit-100.html

Rechte: MITTELDEUTSCHER RUNDFUNK

Video