Nachrichten & Themen
Mediathek & TV
Audio & Radio
SachsenSachsen-AnhaltThüringenDeutschlandWeltLeben

PolizeiEichsfeld: Flüssigkeit in Wald lässt Pflanzen sterben

12. Juni 2024, 18:36 Uhr

von MDR THÜRINGEN

Eine unbekannte Substanz aus einem Wald bei Bernterode/Schacht im Eichsfeldkreis wird derzeit untersucht. Wie ein Polizeisprecher MDR THÜRINGEN sagte, wurden Proben in ein Labor nach Jena geschickt.

Die Polizei ermittelt wegen eines möglichen Umweltdelikts. Bildrechte: IMAGO / Andre März

Anwohner hatten die vermutlich illegal entsorgte Flüssigkeit entdeckt und die Polizei informiert. Demnach waren die Pflanzen auf dem Waldboden im Bereich der Flüssigkeit abgestorben. Bei einem Einsatz vor Ort am Mittwoch erlitten Anwohner und Polizeibeamte Atemwegsreizungen und Hautirritationen.

Ein Gefahrengutzug der Feuerwehr war im Einsatz. Offenbar war die Flüssigkeit bereits seit mindestens zwei Wochen im Waldboden. Die Polizei ermittelt wegen eines möglichen Umweltdelikts.

Mehr Polizeinachrichten aus Thüringen

MDR (aku,ost)

Dieses Thema im Programm:MDR THÜRINGEN - Das Radio | Nachrichten | 12. Juni 2024 | 17:30 Uhr