Weihnachtspäckchenkonvoi Weihnachtsgeschenke für Osteuropa: Eichsfelder schicken mehr als 3.000 Päckchen auf die Reise

In dieser Woche werden auch in Thüringen Tausende Weihnachtspäckchen auf die Reise nach Bulgarien, Moldawien, Rumänien und in die Ukraine geschickt. Die Geschenke sind für Heimkinder im Alter von drei bis 16 Jahren bestimmt. Den "Weihnachtspäckchenkonvoi" gibt es im Eichsfeld seit fünf Jahren. Hier kümmern sich der Ladies Circle 80 Eichsfeld und der Round Table um die Geschenke für Kinder in Osteuropa.

Menschen verpacken Geschenke.
Aus Thüringen werden Tausende Päckchen zu Weihnachten nach Osteuropa geschickt. Bildrechte: MDR/Claudia Götze

Aus dem Eichsfeld gehen in diesem Jahr 3.255 Päckchen mit dem Weihnachtskonvoi nach Osteuropa auf Reisen. Wie Tina Krowas vom Serviceclub Ladies Circle Eichsfeld MDR THÜRINGEN sagte, sind das rund 1.000 mehr als im Vorjahr. Kindergärten, Schulen und Firmen sowie viele Privatleute haben die Päckchen an den fünf Sammelpunkten abgegeben. Von den Sammelstellen in Worbis, Leinefelde, Uder, Heiligenstadt und Duderstadt sind die buntverpackten Überraschungen zunächst in eine Spedition in Leinefelde-Worbis gebracht worden.

Dort haben sich 20 Frauen und Männer zu einer Pack-Aktion getroffen. Denn alle großen und mittelgroßen Geschenke mussten noch einmal durchgeschaut werden. Buntes Papier ist wichtig, sagt Circle-Präsidentin Krowas. Schon das Auspacken mit Papierrascheln sorge für strahlende Kinderaugen. Deswegen darf kein Päckchen beschädigt sein oder Sachen enthalten, über die sich auch Kinder hierzulande nicht freuen würden.

Menschen verpacken Geschenke.
Viele Helfer schauen die Pakete noch einmal durch. Bildrechte: MDR/Claudia Götze

Sponsoren liefern weitere kleine Geschenke

Damit der Lippenstift, die Stifte oder das Wimmelbuch auch richtig ankommen, gibt es Aufkleber mit Angaben zu Alter und Geschlecht. Ist in einem Karton noch Platz, legen die Helfer noch Süßigkeiten, Spielzeug oder Kosmetik dazu. Sponsoren haben die Eichsfelder Konvoi-Sammler mit den passenden Geschenken zum Dazulegen versorgt.

Viele Kinder haben beim Beladen der Transporter geholfen. Die Päckchen aus ganz Thüringen, das heißt aus Erfurt, Jena, Weimar und dem Ilmkreis, werden bis Samstag nach Erfurt gebracht. Von dort aus setzen sie ihre Reise nach Hanau bei Frankfurt fort. In Hanau startet der Konvoi am 4. Dezember nach Bulgarien, Moldawien, Rumänien und in die Ukraine - damit die Überraschungen noch rechtzeitig bei den Kindern ankommen.

Eine Frau mit einem Geschenk steht vor einem Auto.
Zunächst werden alle Päkchen nach Erfurt gebracht. Von dort nach Hanau in Hessen und am 4. Dezember geht es los in Richtung Osteuropa. Bildrechte: MDR/Claudia Götze

Hilfsaktion gibt es seit 21 Jahren

Den Weihnachtspäckchenkonvoi gibt es seit 21 Jahren. Wie "Weihnachten im Schuhkarton" gehört er zu den großen Hilfsaktionen zu Weihnachten. Im Vorjahr sind deutschlandweit in 300 Sammelstellen 141.000 Pakete gesammelt worden.

Eine fünfköpfige Familie sitzt mit Geschenken vor einem Weihnachtsbaum 15 min
Bildrechte: imago images/MiS

Die Servicestunde zu Lieferengpässen vor Weihnachten hier komplett zum Anhören.

MDR THÜRINGEN - Das Radio Di 23.11.2021 11:50Uhr 15:09 min

https://www.mdr.de/mdr-thueringen/audio-service-lieferung-weihnachten-geschenke100.html

Rechte: MITTELDEUTSCHER RUNDFUNK

Audio

Quelle: MDR

Dieses Thema im Programm: MDR THÜRINGEN - Das Radio | Ramm am Nachmittag | 24. November 2021 | 16:00 Uhr

1 Kommentar

Kritische vor 1 Wochen

Tolle Aktion. Die Fotos sind doch hoffentlich aus den Vorjahren? Niemand trägt Mundschutz...

Mehr aus der Region Nordhausen - Heiligenstadt - Mühlhausen

Mehr aus Thüringen

Jemand wirft einen Brief in einen Briefkasten. 1 min
Bildrechte: MDR/Jonas Wölke
03.12.2021 | 17:09 Uhr

In Sonneberg gibt es einen speziellen Briefkasten für Wunschzettel an den Weihnachtsmann. Wunschzettel können bis zum dritten Advent eingeworfen werden.

Fr 03.12.2021 15:27Uhr 00:35 min

https://www.mdr.de/nachrichten/thueringen/sued-thueringen/sonneberg/video-sonneberg-briefkasten-wunschzettel-100.html

Rechte: MITTELDEUTSCHER RUNDFUNK

Video
Eine kaputte Windschutzscheibe 1 min
Bildrechte: MITTELDEUTSCHER RUNDFUNK
03.12.2021 | 14:55 Uhr

Bei einem Unfall in Hildburghausen ist am Donnerstagabend ein Fußgänger ums Leben gekommen. Er hatte hinter einem Lkw die Straße überquert. Ein Transporter, der aus der Gegenrichtung kam, erfasste den 23-Jährigen.

Fr 03.12.2021 08:46Uhr 00:32 min

https://www.mdr.de/nachrichten/thueringen/sued-thueringen/hildburghausen/video-unfall-fussgaenger-tot-100.html

Rechte: MITTELDEUTSCHER RUNDFUNK

Video