Polizei ermittelt Drohne über Pool: 18-Jähriger soll leicht bekleidete Gärtner fotografiert haben

In Sondershausen im Kyffhäuserkreis hat ein 18-Jähriger wiederholt eine Drohne über eine Gartenanlage fliegen lassen und unerlaubt Fotos von mehreren Menschen gemacht. Unter den Aufnahmen sollen auch Motive von Gartenbesitzern in leichter oder gar keiner Bekleidung am Pool gewesen sein, teilte die Polizei am Dienstag mit.

Polizei: Mehrere Vorfälle - Veröffentlichung noch unklar

Zuletzt habe der junge Mann sein Fluggerät am Dienstag steigen lassen und die Bilder anschließend einem ihm bekannten Gartenbesitzer gezeigt. Der habe daraufhin Anzeige erstattet. Bisher konnten zwei weitere Vorfälle - einer Anfang Juni und einer im März - ermittelt werden, so die Polizei. Ob der 18-Jährige die Bilder mit anderen geteilt oder sie in irgendeiner Art und Weise veröffentlicht hat, müsse noch geprüft werden.

Ermittelt wird wegen Verstößen gegen das Luftverkehrsgesetz (Ordnungswidrigkeit) und das Urheberrechtsgesetz (Straftat).

Quelle: MDR THÜRINGEN/ls, dpa

Dieses Thema im Programm: MDR THÜRINGEN - Das Radio | Regionalnachrichten | 09. Juni 2021 | 14:30 Uhr

Mehr aus der Region Nordhausen - Sondershausen - Sangerhausen

Mehr aus Thüringen

Ein Turm zwischen Bäumen. 1 min
Bildrechte: Mitteldeutscher Rundfunk

Seit 2011 sind insgesamt 1.500 Hektar Buchenwald-Gebiet im thüringer Nationalpark Hainich Weltnaturerbe. Der geschützte Bereich bietet gute Bedingungen für Artenvielfalt.

25.06.2021 | 15:09 Uhr

MDR THÜRINGEN Fr 25.06.2021 19:00Uhr 00:36 min

https://www.mdr.de/nachrichten/thueringen/nord-thueringen/unstrut-hainich/video-hainich-buchenwald-welterbe-unesco-100.html

Rechte: MITTELDEUTSCHER RUNDFUNK

Video