Landkreis Nordhausen Wegen Brückenarbeiten: Straße zwischen Buchholz und Stempeda gesperrt

Wegen Bauarbeiten an der Iberg-Talsperre im Kreis Nordhausen ist die Landstraße zwischen Buchholz und Stempeda seit Montag gesperrt. Anwohner müssen Umwege in Kauf nehmen, wie die Nordhäuser Verkehrsbetriebe mitteilten. Die Arbeiten sollen mindestens viereinhalb Monate dauern.

Ein Verkehrsschild für Bauarbeiten ist in der Linienstraߟe am Rosenthaler Platz in Mitte Berlin mit einem zusätzlichen Arm beklebt.
Mindestens viereinhalb Monate müssen Autofahrer im Landkreis Nordhausen Geduld zwischen Buchholz und Stemperda haben (Symbolfoto). Bildrechte: dpa

Für die Stadtbuslinie E gilt ein Baufahrplan. Für die Busse soll es eine Ampelregelung geben, bei der die Bauarbeiten zeitweise unterbrochen werden. Fahrgäste müssen mit Einschränkungen rechnen.

Brücke bei Herrmannsacker soll stabiler und wasserdicht werden

An der Krebsbachbrücke bei Herrmannsacker muss der gemauerte Brückenbogen stabilisiert und wasserdicht gemacht werden. Damit soll der Abfluss der Talsperre gesichert werden. Anwohner hatten gegen die ihrer Ansicht nach zu komplizierten Umleitungen protestiert. Sie kommen nur noch über Berga oder über die A38 nach Nordhausen.

MDR (jml)

Dieses Thema im Programm: MDR THÜRINGEN - Das Radio | Regionalnachrichten | 27. Juni 2022 | 10:30 Uhr

0 Kommentare

Mehr aus der Region Nordhausen - Sangerhausen - Wernigerode

Mehr aus Thüringen

Der Sieger und somit stärkste Mann Deuschlands, Dennis Kohlruss aus Rastatt, zieht einen Traktor bei den Strongman Meisterschaften um den stärksten Mann Deutschlands. mit Video
Der Sieger und somit stärkste Mann Deuschlands, Dennis Kohlruss aus Rastatt, zieht einen Traktor bei den Strongman Meisterschaften um den stärksten Mann Deutschlands. Bildrechte: dpa
LKW-Oldtimer 2 min
Bildrechte: MITTELDEUTSCHER RUNDFUNK