Erfolg Drohnen-Team der Hochschule Nordhausen gewinnt internationalen Wettbewerb

Aktuelle Nachrichten des Mitteldeutschen Rundfunks finden Sie jederzeit auf mdr.de und in der MDR Aktuell App.

Das Team Dipol rund um Professor Klaus-Peter Neitzke von der Hochschule Nordhausen hat mit seiner Flugdrohne einen internationalen Wettbewerb für Kleinstfluggeräte gewonnen. Wie die Hochschule informiert, war das Team das einzige von insgesamt 14 internationalen Teams, dessen Drohne die komplexen Aufgaben lösen konnte.

Ein Mann hält eine Urkunde.
Professor Klaus-Peter Neitzke von der Hochschule Nordhausen gewann einen internationalen Drohnenwettbewerb. Bildrechte: Hochschule Nordhausen

Bei dem Wettbewerb in Aachen bestand eine der Aufgaben darin, Bauteile zu greifen, durch Tore zu fliegen und aus den Bauteilen einen Turm zu bauen.

Team Nordhausen vor Neuseeland und Brasilien

Die Drohne von der Hochschule Nordhausen verfügt eigenen Angaben zufolge über einen ferngesteuerten Roboterarm, der im Flug bewegt werden kann. Somit könne das Fluggerät auch Dinge greifen und wieder ablegen. Den zweiten Platz belegte ein Drohnen-Team aus Neuseeland. Der dritte Platz ging nach Brasilien.

Eine Drohne mit orangenen Flügeln.
Mit dieser Drohne baute Klaus-Peter Neitzke aus Nordhausen einen Turm aus Bauteilen zusammen. Bildrechte: Hochschule Nordhausen

Neitzke hat an der Hochschule in Nordhausen eine Professur für Automatisierungssysteme am Institut für Informatik, Automatisierung und Elektronik. Sein Lehrstuhl hat nach Hochschul-Angaben unter anderem mit Airbus oder dem Deutschen Zentrum für Luft- und Raumfahrt in Göttingen kooperiert.

MDR (men/dst)

Dieses Thema im Programm: MDR THÜRINGEN - Das Radio | Regionalnachrichten | 18. September 2023 | 15:30 Uhr

2 Kommentare

pepe79 vor 4 Tagen

Hoffen wir mal fas die Ideen nicht gleich wieddr von China geklaut oder dahin verkauft werden und die Innovation die damit verbunden ist fest in europäischer und deutscher Hand bleiben.

pepe79 vor 4 Tagen

Glückwunsch !!!!

Mehr aus der Region Nordhausen - Sangerhausen - Wernigerode

Mehr aus Thüringen

Menschen arbeiten in der Kleingartensparte Rosengarten in Gera in einem Garten. 2 min
Bildrechte: MITTELDEUTSCHER RUNDFUNK
Tänzerinnen proben in einer Sporthalle. 1 min
Bildrechte: MITTELDEUTSCHER RUNDFUNK