Nachrichten & Themen
Mediathek & TV
Audio & Radio
SachsenSachsen-AnhaltThüringenDeutschlandWeltLeben

HandelKreis Nordhausen: Einziger Supermarkt in Hohenstein dicht

von MDR THÜRINGEN

Stand: 18. August 2021, 10:29 Uhr

In der Gemeinde Hohenstein im Landkreis Nordhausen hat der einzige Supermarkt seinen Standort aufgegeben. Wie der Betreiber auf seiner Internetseite bekannt gab, schloss der Edeka-Markt im Ortsteil Mackenrode zum Wochenende. Eine Sprecherin des Rathauses sagte MDR THÜRINGEN, dass es in der gesamten Gemeinde damit keinen Supermarkt mehr gibt. Auch eine Postfiliale befand sich in dem Gebäude.

Die Edeka-Filiale in Hohenstein hat geschlossen. Nun gibt es ind er Gemeinde keinen Supermarkt mehr. (Symbolbild) Bildrechte: imago images/Horst Galuschka

Markt aus wirtschaftlichen Gründen geschlossen

Laut Betreiber ist der Markt am Kastanienplatz aus wirtschaftlichen Gründen geschlossen worden. Die Gemeinde Hohenstein hat 2.105 Einwohner. Die nächsten Einkaufsmöglichkeiten gibt es im benachbarten Bad Sachsa (Niedersachsen), in Walkenried, Bischofferode, Großbodungen oder in der rund 20 Kilometer entfernten Stadt Nordhausen.

Mehr Themen

Quelle: MDR THÜRINGEN/fno

Dieses Thema im Programm:MDR THÜRINGEN - Das Radio | Schlagernews | 18. August 2021 | 09:30 Uhr

Kommentare

Laden ...
Alles anzeigen
Alles anzeigen