Feuerwehr Kreis Nordhausen: Fünf Menschen nach Brand in Mehrfamilienhaus verletzt

Bei einem Brand in einem Mehrfamilienhaus in der Schmalingstraße in Ellrich (Landkreis Nordhausen) sind am Sonntagabend fünf Menschen verletzt worden, weil sie Rauch eingeatmet hatten. Das Feuer war nach Polizeiangaben am Abend gegen halb neun in einem aus unbekannter Ursache an Verteilerkasten im Flur des Hauses ausgebrochen.

Ein Feuerwehreinsatz vor einem Mehrfamilienhaus
Das Gebäude ist durch den Brand unbewohnbar. Bildrechte: MDR/Silvio Dietzel

Acht Menschen im Alter zwischen 60 und 90 Jahren mussten aufgrund des starken Rauches von der Feuerwehr in Sicherheit gebracht werden. Fünf von ihnen kamen mit einer Rauchgasvergiftung in ein Krankenhaus. Das Gebäude ist durch den Brand unbewohnbar. Den Sachschaden hat die Polizei wird mit rund 20.000 Euro angegeben.

Quelle: MDR THÜRINGEN/jn

Dieses Thema im Programm: MDR THÜRINGEN - Das Radio | Regionalnachrichten | 26. Juli 2021 | 11:30 Uhr

Mehr aus der Region Nordhausen - Sangerhausen - Wernigerode

Mehr aus Thüringen

Menschen sitzen feierend an einem Tisch. Drei Männer tragen Uniform. 1 min
Bildrechte: Mitteldeutscher Rundfunk

Im Kyffhäuserkreis werden am Freitag im Rahmen der Ehrenamtsgala engagierte Bürger gefeiert. Sie haben zum Beispiel in der Flutregion in Ahrweiler geholfen oder auch in der Altenhilfe.

24.09.2021 | 20:54 Uhr

MDR THÜRINGEN Fr 24.09.2021 19:00Uhr 00:19 min

https://www.mdr.de/nachrichten/thueringen/nord-thueringen/kyffhaeuser/ehrenamt-gala-freiwillige-100.html

Rechte: MITTELDEUTSCHER RUNDFUNK

Video