Bildung Hochschule Nordhausen zieht trotz Corona positive Bilanz

Die Hochschule Nordhausen hat eine positive Jahres-Bilanz gezogen. Trotz Corona ist nach Angaben von Präsident Jörg Wagner die Zahl der Erstsemester-Studenten von 498 auf 540 gestiegen.

Institut bfür regenerative Energietechnik.
Bildrechte: Hochschule Nordhausen

Auch mit Blick auf die Prüfungstermine und Vorlesungen zog Wagner ein positives Fazit. Alle Vorlesungen und Prüfungen hätten online stattgefunden. Dadurch hätten auch ausländische Studierende teilnehmen können, deren Länder keine Visa zur Verfügung gestellt hätten. Rund ein Fünftel der Studierenden kommt aus dem Ausland.

Hoffnung auf Präsenzunterricht im Wintersemester

Wagner hofft, dass die Hochschule im Wintersemester 2021 wieder zum Präsenzunterricht zurückkehren kann. Außerdem seien zusätzliche digitale Angebote geplant. So soll es beispielsweise Kurzfilme für die Studenten im Internet geben, deren Inhalte dann bei Präsenzveranstaltungen diskutiert werden können.

Quelle: MDR THÜRINGEN/gh

Dieses Thema im Programm: MDR THÜRINGEN - Das Radio | Nachrichten | 25. Dezember 2020 | 14:00 Uhr

0 Kommentare

Mehr aus der Region Nordhausen - Sangerhausen - Wernigerode

Mehr aus Thüringen

Nach Brand zerstörtes Haus am Markt in Weida von oben 1 min
Bildrechte: MITTELDEUTSCHER RUNDFUNK

Nach dem Brand eines Wohn- und Geschäftshauses in Weida im Landkreis Greiz ist das Gebäude völlig zerstört. Auch benachbarte Häuser sind beschädigt. Die Feuerwehr hatte Dienstag bis in die Nacht gegen das Feuer gekämpft.

14.04.2021 | 15:56 Uhr

Mi 14.04.2021 13:59Uhr 00:31 min

https://www.mdr.de/nachrichten/thueringen/ost-thueringen/greiz/weida-brand-feuer-haus-zerstoert-100.html

Rechte: MITTELDEUTSCHER RUNDFUNK

Video