Unstrut-Hainich-Kreis Bad Langensalza: Täglich mehr als 1.000 Besucher auf dem Baumkronenpfad

Bis zu 1.800 Besucher kamen an einem Tag zum Baumkronenpfad bei Bad Langensalza. Laut Betriebsleitung profitiert der Höhenpfad von der Thüringer Familienkarte und von der Erlebniswelt "Fagati".

Baumkronenpfad
Im vergangenen August sind haben etwa 28.300 Menschen den Baumkronenpfad besucht. (Archivbild) Bildrechte: MITTELDEUTSCHER RUNDFUNK

Am Baumkronenpfad bei Bad Langensalza im Unstrut-Hainich-Kreis herrscht derzeit großer Andrang. Wie Betriebsleiter Michael Zilling am Montag sagte, kommen täglich mehr als 1.000 Besucher. Der Spitzenwert im August liege bei 1.800 Tagesgästen. Der Vorjahreswert für den Monat August sei schon fast erreicht.

Wartezeiten sollen geringgehalten werden

Damals waren 28.300 Besucher gezählt worden. Der Höhenpfad profitiert laut Zilling von der Thüringer Familienkarte und von der neuen Erlebniswelt "Fagati", die kostenlos besucht werden kann.

Mit drei Ticket-Kassen wird nach Angaben von Zilling versucht, die Wartezeiten so gering wie möglich zu halten. Zeitaufwendig sei aber das Erfassen der Kontaktdaten, weil viele Besucher keine App benutzten, sondern Zettel ausfüllten.

Quelle: MDR THÜRINGEN/jn

Dieses Thema im Programm: MDR THÜRINGEN | MDR THÜRINGEN JOURNAL | 23. August 2021 | 19:00 Uhr

0 Kommentare

Mehr aus der Region Nordhausen - Heiligenstadt - Mühlhausen - Sömmerda

Mehr aus Thüringen

Frau mit Dutt in Erfurter fußgängerzone 1 min
Bildrechte: MDR THÜRINGEN

Jenny Scherf ist eine Pfarrerin ohne Kirche. Ihre Gemeinde sind die Menschen, die sie in den sozialen Medien trifft.

16.10.2021 | 14:45 Uhr

MDR THÜRINGEN Sa 16.10.2021 14:30Uhr 01:15 min

https://www.mdr.de/nachrichten/thueringen/video-jenny-scher-online-pfarrerin100.html

Rechte: MITTELDEUTSCHER RUNDFUNK

Video