Mühlhausen Heimlich geraucht: 16-Jähriger steckt Kinderzimmer in Brand

In Mühlhausen hat ein 16-Jähriger versehentlich sein Zimmer in Brand gesteckt. Wie die Polizei mitteilte, entstand bei dem Feuer in einem Wohnhaus ein Sachschaden von 10.000 Euro. Der Jugendliche habe heimlich geraucht und dabei Kleidung angebrannt.

Ein junger Mann steht mit Zigarette und Smartphone an einem Fenster.
Ein rauchender Jugendlicher (Symbolfoto). Bildrechte: dpa

Alle fünf Bewohner konnten das Haus rechtzeitig verlassen und blieben unverletzt. Die Feuerwehr erledigte den Rest.

MDR (fn)

Dieses Thema im Programm: MDR THÜRINGEN - Das Radio | Der Morgen | 08. April 2022 | 11:00 Uhr

Mehr aus der Region Nordhausen - Heiligenstadt - Mühlhausen - Sömmerda

Mehr aus Thüringen

Sommerinterview 3 min
Bildrechte: MITTELDEUTSCHER RUNDFUNK