Schäffer-Orgel Einbau der restaurierten Orgel in Schlotheim

Anderthalb Jahre lang war die Orgel in Schlotheim stumm. Nun hat der Wiedereinbau der restaurierten Schäffer-Orgel begonnen. 150.000 Euro hat es gekostet, das Instrument wieder in Schuss zu bringen.

Kirche
In der Stadtkirche "St. Servator" in Schlotheim im Unstrut-Hainich-Kreis hat der Wiedereinbau der restaurierten Schäffer-Orgel begonnen. Bildrechte: MDR/Claudia Götze
Kirche
In der Stadtkirche "St. Servator" in Schlotheim im Unstrut-Hainich-Kreis hat der Wiedereinbau der restaurierten Schäffer-Orgel begonnen. Bildrechte: MDR/Claudia Götze
Horst Hensel als Fördervereinschef und Frank-Otto Walter vom Gemeindekirchenrat.,
Horst Hensel als Fördervereinschef und Frank-Otto Walter vom Gemeindekirchenrat zeigen, wie der Einbau vorangeht. Bildrechte: MDR/Claudia Götze
Gemeindkirchenräte vor leerer Orgel.
Im Moment ist die Orgel noch "leer". Bildrechte: MDR/Claudia Götze
Stefan Eger setzt die restaurierten Einzelteile wieder zusammen.
Stefan Eger setzt die restaurierten Einzelteile wieder zusammen. Bildrechte: MDR/Claudia Götze
Christoph Voigt an der Organistenbank.
Sein Kollege Christoph Voigt arbeitet ebenfalls mit und kniet hier für Arbeiten an der Organistenbank. Bildrechte: MDR/Claudia Götze
Alle (5) Bilder anzeigen

Dieses Thema im Programm: MDR THÜRINGEN - Das Radio | Der Nachmittag | 20. November 2021 | 15:10 Uhr

Mehr aus der Region Nordhausen - Heiligenstadt - Mühlhausen - Sömmerda

Mehr aus Thüringen

Jemand wirft einen Brief in einen Briefkasten. 1 min
Bildrechte: MDR/Jonas Wölke
03.12.2021 | 17:09 Uhr

In Sonneberg gibt es einen speziellen Briefkasten für Wunschzettel an den Weihnachtsmann. Wunschzettel können bis zum dritten Advent eingeworfen werden.

Fr 03.12.2021 15:27Uhr 00:35 min

https://www.mdr.de/nachrichten/thueringen/sued-thueringen/sonneberg/video-sonneberg-briefkasten-wunschzettel-100.html

Rechte: MITTELDEUTSCHER RUNDFUNK

Video
Zwei Personen verdecken ihre Gesichter in ihrem Gerichtssaal. 1 min
Bildrechte: Mitteldeutscher Rundfunk
03.12.2021 | 15:47 Uhr

Ein Messerstecher steht erneut in Gera vor Gericht. Der damals 15-Jährige hatte 2020 mit anderen Mittätern zwei Männer schwer verletzt. Er wurde zu fünf Jahren Haft verurteilt. Seine Anwälte legten Revision ein.

Fr 03.12.2021 14:54Uhr 00:41 min

https://www.mdr.de/nachrichten/thueringen/ost-thueringen/gera/video-gera-gericht-messerstecher-revision-100.html

Rechte: MITTELDEUTSCHER RUNDFUNK

Video