Neuer Name Blüte wird zu Mus: Mühlhausen benennt Stadtfest um

Nach zwei Jahren Corona-Pause steigt in Mühlhausen zu Pfingsten endlich wieder ein Stadtfest. Das heißt jetzt allerdings "Mühlhäuser Pflaumenmusfest". Die Namensänderung hat schon zu Diskussionen geführt.

Stadtfest "Mühlhäuser Pflaumebblüte" in der Mühlhäuser Innenstadt 2016
Das Mühlhäuser Stadtfest heißt jetzt "Mühlhäuser Pflaumenmusfest" (Archivfoto). Bildrechte: MDR/Nick Goertler

Zumindest auf seiner Internetseite darf das Mühlhäuser Stadtfest noch heißen wie bisher, nämlich "Mühlhäuser Pflaumenblüte". Offiziell bekommt es dieses Jahr aber einen neuen Namen verpasst. Laut Angaben der Stadtverwaltung heißt ab sofort "Mühlhäuser Pflaumenmusfest".

Bildschirm mit Internetseite "Mühlhäuser Pflaumenblüte"
Internetseite der "Mühlhäuser Pflaumenblüte": Das Stadtfest ist vom 3. bis 5. Juni geplant. Bildrechte: MDR/Nicky Scholz

"Mühlhäuser Pflaumenmus" ist auch außerhalb der Stadtgrenzen bekannt. Seit 1908 wird der Aufstrich in der Nordthüringer Stadt produziert. Die Mutterfirma "Mühlhäuser GmbH" hat ihren Verwaltungssitz seit 2008 in Mönchengladbach.

Mühlhäuser Stadtfest: Kritik an wiederholter Namensänderung

In den sozialen Netzwerken stößt der neue Name jedoch größtenteils auf Unverständnis. Bei einer Facebook-Umfrage sprachen sich 1.353 von 1.728 Teilnehmern gegen den neuen Namen aus (Stand 19.05., 10:30 Uhr). In den Kommentaren zeigen sich die Teilnehmer verwirrt über die Umbenennung. Schließlich wurde das Fest, das seit 30 Jahren zu Pfingsten gefeiert wird, nicht zum ersten Mal umbenannt.

Wenn wir etwas für die Region entwickeln wollen, muss es über Jahre, oder gar Jahrzehnte unter einem Namen laufen. Der Name Pflaumenblüte war wunderbar und ist es auch jetzt noch.

Nutzer Toni Trabert in einem Facebook-Kommentar

Nicht wenige Kommentatoren wünschen sich die ursprüngliche Bezeichnung "Stadtfest" zurück. Unter diesem Namen war das Fest kurz nach der Wende entstanden. Erst 2013 wurde es in "Pflaumenblüte" umbenannt.

In der Mühlhäuser Pflaumenmus Manufaktur überwacht ein Mitarbeiter die Verpackung des Pflaumenmus
Der Pflaumenmus ist über die Stadtgrenzen hinaus bekannt. Bildrechte: dpa

Vom "Stadtfest" über "Pflaumenblüte" zum "Pflaumenmus-Fest"

Auf MDR-Anfrage zur Umbenennung verweist man bei der Pressestelle der Stadt auf den externen Veranstalter Maik Scholkowsky. Der Event-Manager und Radiomoderator organisiert das Fest seit mehreren Jahren. Unter seiner Regie wurde es vom "Stadtfest" zur "Pflaumenblüte".

Maik Scholkowsky im Anzug
Maik Scholkowsky organisiert das Fest seit mehreren Jahren. Die Umbenennung erfolge lediglich aus Marketinggründen. Bildrechte: Maik Scholkowsky

Durch die damalige Umbenennung sollte das Fest Strahlkraft über die Grenzen Mühlhausens hinweg entwickeln, sagt Scholkowsky dem MDR. Bei der Namensfindung spielte schon damals das, nach Herstellerangaben, "beliebteste Pflaumenmus Deutschlands" eine Rolle.

Zunächst neutraler Name "Pflaumenblüte"

Die Herstellerfirma sei auch damals schon als Sponsor an Bord gewesen. Trotzdem habe man sich für den eher neutralen Namen "Pflaumenblüte" entschieden, um rechtlichen Problemen aus dem Weg zu gehen, falls der Sponsor eines Tages abspringen sollte.

Ob diese Bedenken sich prinzipiell zerschlagen haben, will Maik Scholkowsky am Telefon nicht beantworten. Trotzdem habe man sich nun, nach zwei Jahren Corona-Pause, bei der Neuaufstellung des Festes für den Namen "Mühlhäuser Pflaumenmusfest" entschieden.

Entscheidung aus "reinen Marketinggründen"

Namensrechtliche Fragen hätten dabei keine Rolle gespielt, so Scholkowsky, auch wenn das in den sozialen Medien mehrfach vermutet wurde. Die Umbenennung erfolge lediglich aus Marketinggründen.

Die Aufregung um die Namensänderung findet Maik Scholkowsky übertrieben. Wichtig sei doch eher, dass nach zwei Jahren Corona-Pause endlich wieder ein Fest stattfinde. Dieses werde dieses Jahr gemeinsam mit den Deutschen Feuerwehrmeisterschaften und dem Trabant- und IFA-Treffen ausgerichtet. Auf die Kooperation mit den anderen Partnern sei er auch "ein bisschen stolz".

Hintergrund Namensrechte "Mühlhäuser Pflaumenblüte" Laut eigenen Angaben ist Maik Scholkowsky Gesellschafter der Schocomedia GmbH. Die Schocomedia sei aber zu keiner Zeit Veranstalter der Pflaumenblüte gewesen, so Scholkowsky. Laut Homepage der Schocomedia ist diese bisher für das Marketingkonzept der "Mühlhäuser Pflaumenblüte" verantwortliuch gewesen. Die Markenrechte für den Namen "Mühlhäuser Pflaumenblüte" liegen laut Eintrag beim Deutschen Patent- und Markenamt bis 2023 bei der Firma Schocomedia GmbH.

Mehr zu Pflaumen und Rezepten

MDR (nis,sar)

Dieses Thema im Programm: MDR THÜRINGEN - Das Radio | Regionalnachrichten | 19. Mai 2022 | 10:30 Uhr

1 Kommentar

Harka2 vor 5 Wochen

Hallo Mühlhäuser, eure wunderschöne Stadt ist außerhalb Thüringens leider fast unbekannt und ihre Geschichte kennt selbst in Thüringen kaum jemand. Mühlhäuser Pflaumenmus hingegen ist ein überregionales Qualitätsprodukt, welches nicht nur bei mir permanent auf der Einkaufsliste steht. Ja, es ist Schleichwerbung, wenn man das Fest danach benennt, aber "Stadtfeste" gibt es in jeder Klitsche, die irgendwann mal sich das Stadtrecht erschnorrte, ein Pflaumenmusfest gibt es nur einmal.

Mehr aus der Region Nordhausen - Heiligenstadt - Mühlhausen - Sömmerda

Mehr aus Thüringen