Mühlhausen Junge Frau hilft Vierbeinern mit Handicap: Erstes Sanitätshaus für Tiere in Thüringen

In Mühlhausen hat das thüringenweit erste Sanitätshaus für Tiere eröffnet. Orthopädietechnikerin Nicole Gottschalk aus Mühlhausen hat auf 100 Quadratmetern einen Laden, eine Werkstatt und eine Laufstrecke eingerichtet. Hunden, Katzen, Pferden, Alpakas und Ziegen mit Handicap will die 35-Jährige helfen; entweder im Laden oder beim einem Hausbesuch.

Weil Tiere wie Menschen die gleichen Leiden haben, wie zum Beispiel Arthrose, Gelenkprobleme und Operationen, sind sie auch genauso auf Hilfsmittel angewiesen. Die dreifache Mutter Nicole Gottschalk verbindet mit ihrem neuen Sanitätshaus Tierliebe und das Orthopädietechniker-Handwerk. "Tierliebe mit Handicap" heißt es. In ihren Holzregalen sieht man Stress- und Angsttropfen, Bandagen, Pflegeprodukte, Windeln und Salben sowie Nahrungsergänzungsmittel. Gegen Schmerzen, wunde Gliedmaßen oder andere Wehwehchen.

Auf 100 Quadratmetern kümmert sie sich vor allem um Vierbeiner wie Hunde, Katzen, Alpakas, Ziegen oder Pferde. Wenn diese nicht selbst in den Laden kommen können, macht die Sanitätshaus-Betreiberin auch Hausbesuche.

Nicole Gottschalk vor Regal
Im Repertoire hat Nicole Gottschalk viele verschiedene Dinge, von Stress-Tropfen bis zur Salben und Windeln. Bildrechte: MDR/Claudia Götze

Zehn Jahre in einem Sanitätshaus für Menschen

Nach zehn Jahren Tätigkeit in einem Mühlhäuser Sanitätshaus hatte Gottschalk die Idee zu diesem speziellen Angebot für Vierbeiner. Erster Patient war ein Hund aus Ungarn. Dem Vierbeiner hat sie eine spezielle Bandage genäht, damit er trotz einer kaputten Hüfte und seines hohen Alters noch Lebensqualität hat. Helfen kann sie auch Tieren mit Lähmungen, schmerzhaften Gelenken und Fellproblemen. "Manchmal hilft eine maßgeschneiderte Bandage auch, die Lebenserwartung zu verlängern", sagt sie.

Trichterfräse und Nähmaschine
Handwerkliche Fähigkeiten sind in der Orthopädietechnik gefragt. Bildrechte: MDR/Claudia Götze

Zusammenarbeit mit Tierärzten und Tierphysiotherapeuten

Die 35-Jährige arbeitet mit Tierärzten und Tierphysiotherapeuten zusammen. Für Inkontinenz gibt es waschbare Windeln nach Wunschmaß. Auch die orthopädischen Betten für Hunde haben unterschiedliche Größen. Die Bandagen näht sie in ihrer Werkstatt direkt hinter dem Laden.

Wir finden für alles eine Lösung.

Nicole Gottschalk Betreiberin Sanitätshaus

Dort stehen auch eine Trichterfräse, eine Tischbohrmaschine und ein Infrarotofen. Damit kann sie Orthesen und Kompressionsstrümpfe passgenau fertigen. "Wir finden für alles eine Lösung", sagt Nicole Gottschalk, Betreiberin des ersten Thüringer Sanitätshauses für Tiere. Ein ähnliches Angebot gab es bisher nur am Buttermarkt in Gotha, wo Tierarzt Jan Hofmann in seiner Praxis "Unorthodogs" Hilfsmittel für Hunde und andere Tiere offeriert - allerdings ohne Ladengeschäft.

Bandage wird mit Nähmaschine angefertigt
Mit den entsprechenden Gerätschaften können beispielsweise Orthesen passgenau angefertigt werden. Bildrechte: MDR/Claudia Götze

Mit Tieren aufgewachsen

"Ich bin mit Tieren aufgewachsen", sagt die Bandagistin. Zurzeit gehören zwei Hasen zur Familien; ein Hund soll demnächst dazukommen. Sich im Bereich Orthopädietechnik selbstständig zu machen, sei schon immer ein Traum von ihr gewesen. Wenn es die Zeit und Corona zulassen, spielt sie beim aktuellen Landesmeister, dem Spielmannszug Sachsensiedlung 1964, mit. Derzeit macht sie noch ein Meisterstudium; das will sie nächstes Jahr abschließen.

Quelle: MDR

Dieses Thema im Programm: MDR FERNSEHEN | MDR THÜRINGEN JOURNAL | 27. Januar 2022 | 19:00 Uhr

0 Kommentare

Mehr aus der Region Nordhausen - Heiligenstadt - Mühlhausen - Sömmerda

Mehr aus Thüringen