Saisonbeginn Spargelernte in Thüringen kurz vor dem Start

In Thüringen sind die ersten Erntehelfer zum Spargelstechen angekommen. Wie Jan-Niclas Imholze vom Spargelhof Kutzleben im Unstrut-Hainich-Kreis sagte, kommen insgesamt rund 250 Menschen aus Polen und Rumänien in Etappen. Kommende Woche soll die Ernte beginnen.

Ein Kameramann filmt ein Spargelfeld
Das ist Thüringens erster Spargel 2021. Mehr aus Kutzleben gibts am Sonntag im Thüringen Journal . Bildrechte: MDR/Katrin Fischer

Strenge Quarantäne-Regeln

Die Helfer müssen zunächst 14 Tage in Betriebsquarantäne. In der Zeit dürfen sie schon Spargel stechen, aber das Betriebsgelände nicht verlassen. Einkaufen und andere Wege erledigen Mitarbeiter, die die Quarantäne bereits hinter sich haben. Die Einreise ist etwas leichter als voriges Jahr, als noch extra Flugzeuge gechartert werden mussten. Trotzdem ist der Aufwand hoch. Aber er wird sich lohnen, hoffen die Spargelhöfe.

Spargel 2 min
Bildrechte: MITTELDEUTSCHER RUNDFUNK

MDR THÜRINGEN JOURNAL So 04.04.2021 19:00Uhr 01:48 min

Rechte: MITTELDEUTSCHER RUNDFUNK

Video

Die ersten Stangen sind zu sehen

Der kalte Winter war die perfekte Voraussetzung für eine gute Erntesaison. Jetzt brauchen die Pflanzen Sonne. Vereinzelt schauen schon Stangen aus den Dämmen. Am kommenden Donnerstag gibt es dann den ersten Thüringer Spargel in den Hofläden und Spargelhütten zu kaufen.

Quelle: MDR/gh

Dieses Thema im Programm: MDR FERNSEHEN | MDR THÜRINGEN JOURNAL | 04. April 2021 | 19:00 Uhr

4 Kommentare

Sachse14442 vor 9 Wochen

Lammhaxe ist mir auch lieber, gern mit Spargel.

Sachse14442 vor 9 Wochen

Aber teuer verkaufen.

Blume65 vor 9 Wochen

Müssen die Helfer aus sonst wo her komm ,und extra flugzeuge organisiert wo soll das noch hinführen hauptsache billig

Mehr aus der Region Nordhausen - Heiligenstadt - Mühlhausen - Sömmerda

Mehr aus Thüringen