Nachrichten & Themen
Mediathek & TV
Audio & Radio
SachsenSachsen-AnhaltThüringenDeutschlandWelt
Miles Shane (links) und Erik Anton machen im Auftrag des Jobcenters Arbeitslose und Jugendliche ohne Ausbildung fit für eine zweite Chance im Berufsleben. Bildrechte: MDR/Claudia Götze

Arbeitsmarkt

Mühlhäuser Tanzlehrer trainiert mit Arbeitslosen richtiges Bewerben

von Claudia Götze, MDR THÜRINGEN

Stand: 24. August 2021, 12:23 Uhr

In der Tanzschule von Miles Shane in Mühlhausen üben nicht nur Kinder und Jugendliche vor dem großen Spiegel. Der 42-Jährige hat sich während Corona zum Trainer fürs Jobcenter ausbilden lassen und betreut Arbeitslose beim Bewerbungstraining - Tanzen inklusive.

Frisches Obst, Erfrischungsgetränke und weiße Tischdecken. Im Tanzsaal von Miles Shane sieht es aus wie in einem Seminar für Manager. An den Tischen sitzen zwölf Arbeitslose und Jugendliche ohne Ausbildung. Zehn Wochen nehmen sie an einem Bewerbungstraining des Jobcenters teil.

Miles Shane ist neben Eric Anton einer der beiden Trainer. In neun Wochenstunden sollen die Teilnehmer aus dem Unstrut-Hainich-Kreis lernen, wie man eine erfolgreiche Bewerbung schreibt und sich bei der Jobsuche gut verkaufen kann. 

Zweiter Lockdown bringt ihm zum Nachdenken

"Es geht auch um eine zweite Chance", sagt der frisch ausgebildete Bewerbungstrainer Miles Shane. Er wolle den Teilnehmern auch aus seinem Leben erzählen; über seine Auf und Abs in 20 Jahren Berufsleben. Nach dem ersten Lockdown, der drei Monate dauerte, sei er noch optimistisch gewesen, erinnert sich der Mann, der aus Rottleben im Kyffhäuserkreis stammt. Miles Shane ist sein Künstlername.

Während des zweiten Corona-Lockdowns, der acht Monate dauerte, sei er dann ins Grübeln gekommen. Er konnte nur Online-Tanzkurse anbieten und hat kaum Geld verdient. Als der Anruf von der Sonnenburg-Akademie Berlin kam, habe er nicht gezögert und dort über mehrere Monate eine Trainerausbildung fürs Jobcenter gemacht.

Ihr Browser unterstützt kein HTML5 Audio.

QuicktippAudio: Ausbildung in Corona-Zeiten: Die passende Lehrstelle finden und sichern

Jeder Zweite findet Ausbildung oder Job

Das Bewerbungstraining findet in seiner Tanzschule in Mühlhausen statt. Die Teilnehmer sind froh, nicht in einem Klassenraum mit einer Tafel zu sitzen. Stattdessen kleine Tische, angenehme Gesprächsatmosphäre und viel Augenhöhe, sagen die Arbeitslosen - einige von ihnen sind sehr jung. Nach den bisher drei Kursen mit jeweils bis zu 15 Teilnehmern hat jeder zweite eine Ausbildung oder einen Job gefunden, berichtet Miles Shane.

Natürlich sei während des Kurses auch Zeit zum Tanzen. Schließlich gehe es beim Bewerben auch um Körpersprache, die zum Tanzen ebenfalls mit dazu gehört. Wenn die Teilnehmer bei der Übergabe der Zertifikate gemeinsam mit ihm einen Flashmob oder sogar eine eigene Choreografie zeigen, dann habe der Kurs sein Ziel erreicht. Denn es geht auch um eigene Stärken, neue persönliche Ziele und mehr Selbstbewusstsein.

Quelle: MDR THÜRINGEN

Dieses Thema im Programm:MDR THÜRINGEN - Das Radio | Ramm am Nachmittag | 24. August 2021 | 16:05 Uhr

Kommentare

Laden ...
Alles anzeigen
Alles anzeigen

Mehr aus der Region Nordhausen - Heiligenstadt - Mühlhausen - Sömmerda

Inhalte werden geladen ...
Keine weiteren Inhalte vorhanden.
Alles anzeigen

Mehr aus Thüringen

Inhalte werden geladen ...
Keine weiteren Inhalte vorhanden.
Alles anzeigen