Verkehr Kleinbusfahrer stirbt bei Unfall im Unstrut-Hainich-Kreis

Im Unstrut-Hainich-Kreis ist ein Kleinbusfahrer bei einem Verkehrsunfall ums Leben gekommen. Nach Angaben der Polizei kam der 51 Jahre alte Mann am Sonntagabend nahe Grabe östlich von Mühlhausen mit seinem Fahrzeug von der Bundesstraße 249 ab. Der Kleinbus habe sich mehrfach überschlagen.

Feuerwehrleute und Rettungssanitäter hätten den Fahrer zunächst lebend bergen und in ein Krankenhaus bringen können, wo er allerdings seinen Verletzungen erlag. Warum der Mann mit seinem Bus von der Fahrbahn abkam, ist laut Polizei noch nicht geklärt.

Quelle: MDR THÜRINGEN/seg

Dieses Thema im Programm: MDR THÜRINGEN - Das Radio | Nachrichten | 30. August 2021 | 09:00 Uhr

Mehr aus der Region Nordhausen - Heiligenstadt - Mühlhausen - Sömmerda

Mehr aus Thüringen