Notfall Ehepaar stirbt bei Brand in Pflegeheim in Altenburg

Ein Brand in einem Pflegeheim in Altenburg hat in der Nacht zum Freitag zwei Menschen das Leben gekostet. Für einen 83-jährige Bewohner kam noch vor Ort jede Hilfe zu spät. Seine 83-jährige Frau erlag ihren schweren Verletzungen im Krankenhaus. Das teilte die Polizei am Freitag mit.

Eine 52-jährige Mitarbeiterin des Heimes wurde bei dem Brand leicht verletzt. Das Feuer war nach ersten Erkenntnissen in der Wohneinheit des Ehepaares ausgebrochen. Das Pflegeheim musste evakuiert und alle 52 Bewohner vorübergehend in einem Nebengebäude untergebracht werden.

Kriminalpolizei ermittelt

Die Kriminalpolizei ermittelt zur Brandursache. Sechs Feuerwehren waren zu Hilfe geeilt und hatten den Brand gelöscht, nachdem das Feuer kurz nach Mitternacht entdeckt worden war. Die Höhe des Schadens war zunächst unklar.

MDR (dst), dpa

Dieses Thema im Programm: MDR THÜRINGEN - Das Radio | Nachrichten | 29. April 2022 | 08:00 Uhr

Mehr aus der Region Gera - Altenburg - Zwickau

Mehr aus Thüringen

Graffiti am Wielandplatz in Weimar 2 min
Bildrechte: MDR THÜRINGEN
2 min 28.06.2022 | 19:21 Uhr

Mir einem professionellen Graffiti will Weimar den Konflikt um den Treff von Jugendlichen am Wielandplatz entschärfen. Die Stadt will sie nicht verdrängen, sondern signalisieren, dass sie dort ihren Platz haben können.

Di 28.06.2022 15:11Uhr 01:44 min

https://www.mdr.de/nachrichten/thueringen/mitte-thueringen/weimar/video-graffiti-treffpunkt-wielandplatz-100.html

Rechte: MITTELDEUTSCHER RUNDFUNK

Video