Schmölln - Altenburg Bauarbeiten an Bahnstrecke: Zugausfälle in Ostthüringen bis Juni

Bahnreisende in Ostthüringen müssen sich seit Mittwoch auf Zugausfälle und Schienenersatzverkehr einstellen. Grund sind Bauarbeiten auf der Sachsen-Franken-Magistrale. Vor allem auf den Regionalzug-Verbindungen von Glauchau nach Göttingen und von Altenburg nach Erfurt kommt es nach Angaben der Deutschen Bahn zu Einschränkungen.

Eine Regionalbahn steht im Erfurter Bahnhof
Unter anderem auf den Regionalstrecken von Glauchau nach Göttingen kommt es in den nächsten Wochen zu Änderungen im Fahrplan. Bildrechte: dpa

Busse statt Bahn zwischen Schmölln und Altenburg

Der Zugverkehr zwischen Schmölln und Altenburg fällt bis zum 9. Juni wegen Bauarbeiten komplett aus. Auf den Strecken des RE 1 (Glauchau - Gößnitz - Gera - Erfurt - Göttingen) und des RE 3 (Altenburg - Gera - Erfurt) fahren zwischen Schmölln und Altenburg Ersatzbusse.

Unter anderem wird an der Kauerndorfer Allee in Altenburg eine Behelfsbrücke eingesetzt. Das hat auch Auswirkungen auf den Straßenverkehr: Der Bereich der Bahnbrücke wird für Fahrzeuge und Fußgänger während der Bauarbeiten vollständig gesperrt. Umleitungen sind ausgeschildert.

Sachsen-Franken-Magistrale bis 2026 Großbaustelle

Die Bauarbeiten gehören für die Bahn zum Projekt Sachsen-Franken-Magistrale: Gleise, Oberleitung, Bahndämme und Signaltechnik sowie Brücken werden auf 47 Kilometern erneuert. Insgesamt sollen sich die Arbeiten bis 2026 hinziehen. Die Strecke wird für Geschwindigkeiten bis 160 km/h grundlegend erneuert.

Mehr zum Thema Bahn in Thüringen

MDR (jhi/fno)

Dieses Thema im Programm: MDR THÜRINGEN - Das Radio | Nachrichten | 04. Mai 2022 | 07:00 Uhr

0 Kommentare

Mehr aus der Region Gera - Altenburg - Zwickau

Mehr aus Thüringen

Skikekurs in Oberhof 3 min
Bildrechte: MITTELDEUTSCHER RUNDFUNK