Traditionsunternehmen gerettet Altenburger Hut & Putz GmbH hat neuen Eigentümer

Das Traditionsnehmen Altenburger Hut & Putz hat einen neuen Eigentümer. Wie Insolvenzverwalter André Rombach mitteilte, ist der Fortbestand damit gesichert und alle zehn Arbeitsplätze konnten erhalten werden. Die Firma hatte im September vergangen Jahres Insolvenz beantragt. Während der Corona-Pandemie waren die Aufträge weggebrochen.

 Modistin Hannelore Uhlig stellt Karnevalskappen im Ladengeschäft der Altenburger Hut & Putz GmbH auf.
Die Hutmacherei Hut und Putz produzierte in der Vergangenheit unter anderem auch Hüte für Filmproduktionen und Kostüme. (Archiv) Bildrechte: dpa

Die Hutmacherei und Schneiderei geht auf das 1874 gegründete Unternehmen "Hut Kley" zurück. Sie produzierte in der Vergangenheit unter anderem für verschiedene Filmproduktionen komplette Kostüme und ist auf Zylinder und historische Bekleidung spezialisiert. Auch die Staatsoper Wien, die Bayerische Staatsoper München, die Oper Peking oder die San Francisco Opera spielten in den Altenburger Kostümen.

Quelle: MDR(fno)

Dieses Thema im Programm: MDR THÜRINGEN - Das Radio | Regionalnachrichten | 07. Januar 2022 | 15:30 Uhr

0 Kommentare

Mehr aus der Region Gera - Altenburg - Zwickau

Mehr aus Thüringen