Nobitz Thüringer Bahn- und Airbus-Zulieferer vor dem Aus

Der Airbus- und Bahnzulieferer KTN im Altenburger Land steht vor dem Aus. Das bestätigte der Bezirksleiter der Industriegewerkschaft Bergbau, Chemie, Energie, Andreas Schmidt. Demnach hat der in Paris angesiedelte Mutterkonzern Hutchinson vor, das Nobitzer Kunststofftechnik Werk (KTN) bis Ende 2022 zu schließen. Bis dahin gebe es noch Lieferverträge mit Firmen wie Airbus, Liebherr und Deutsche Bahn.

Sensoren an Air France Airbus
KTN beliefert unter anderem Airbus. (Archivbild) Bildrechte: dpa

Gewerkschaft: Einbrüche im Luftfahrtsektor als Auslöser

Grund für die Schließung des Nobitzer Werkes seien die Einbrüche im Luftfahrtsektor, so Schmidt. Bereits im vergangenen Jahr waren 86 Mitarbeiter in eine Trägergesellschaft gewechselt, die restlichen knapp 170 Arbeitsplätze sollen bis Ende 2022 abgebaut werden. Zuerst hatte die Osterländer Volkszeitung darüber berichtet.

Quelle: MDR THÜRINGEN/ls

Dieses Thema im Programm: MDR THÜRINGEN - Das Radio | Regionalnachrichten | 25. Juni 2021 | 15:30 Uhr

0 Kommentare

Mehr aus der Region Gera - Altenburg - Zwickau

Mehr aus Thüringen