Baustelle A4 zwischen Hermsdorf und Gera wegen Bauarbeiten ab Freitag voll gesperrt

Auf Umleitungen müssen sich Autofahrer von Freitag bis Sonntag auf der A4 zwischen Hermsdorf-Ost und Gera-Langenberg einstellen. In dem gesamten Bereich sind noch bis Ende 2023 Ausbesserungsarbeiten geplant.

Verkehrsschild Umleitung
Auf der A4 in Ostthüringen sollten Autofahrer am Wochenende etwas mehr Zeit einplanen. Bildrechte: dpa

Die A4 zwischen Hermsdorf-Ost und Gera-Langenberg in Fahrtrichtung Dresden wird von Freitagabend bis voraussichtlich Sonntagmittag voll gesperrt. Wie die Autobahn GmbH des Bundes mitteilte, gibt es auf dem Streckenabschnitt deutliche Schäden im Asphalt.

Allerdings ist die gesamte Fahrbahn über acht Kilometer zwischen Gera-Rüdersdorf und Gera-Leumnitz bereits zweispurig begrenzt - ebenfalls wegen Bauarbeiten. Notwendig wird nun eine Baustelle in der Baustelle.

Schäden im Straßenbelag beheben

Seit November wird auf der A4 zwischen Rüdersdorf im Landkreis Greiz und Gera-Leumnitz die Fahrbahn saniert. Zudem werden die Entwässerungsanlagen und die Schutzeinrichtungen erneuert. Für Autofahrer bedeutete dies bislang keine Umwege; der Verkehr wird auf jeweils zwei Fahrstreifen an der Baustelle vorbei geleitet.

Umleitung von Freitagabend bis Sonntagnachmittag

Doch nun wurde bei Straßenkontrollen festgestellt, dass der Belag stark reparaturbedürftig ist. Vor allem die Standspur werde durch den umgeleiteten Verkehr stark belastet, sagte ein Sprecher der Autobahn GmbH. Dafür sei sie nicht ausgelegt. Weil rund um Weihnachten starker Reiseverkehr erwartet wird, sollen die schadhaften Stellen noch vor den Feiertagen ausgebessert werden. Geplant ist die Sperrung von Freitag, 21 Uhr, bis zum Sonntag, 14 Uhr. Weiträumige Umleitungen sind ausgeschildert.

Ab Mitte 2022 sollen außerdem die Ein- und Ausfahrten bei Gera-Langenberg erneuert werden. Im dritten Bauabschnitt, ab Mitte 2023, stehen die Sanierungen am Kreuz Gera im Nordosten an, wo A4 und B2 aufeinandertreffen. Die gesamten Bauarbeiten sollen Ende 2023 abgeschlossen sein. Bis dahin sind auch kleinere Reparaturen an Brücken geplant. Die Gesamtkosten für die Großbaustelle gibt die Autobahn GmbH mit etwa 37,5 Millionen Euro an.

Quelle: MDR (mm)

Dieses Thema im Programm: MDR THÜRINGEN - Das Radio | Nachrichten | 17. Dezember 2021 | 07:00 Uhr

Mehr aus der Region Gera - Altenburg - Zwickau

Mehr aus Thüringen

Drogenproblem 2 min
Bildrechte: MITTELDEUTSCHER RUNDFUNK
Ein Mann zeigt mit seinem Finger auf einen Bildschirm. 1 min
Bildrechte: MITTELDEUTSCHER RUNDFUNK
1 min 28.05.2022 | 15:03 Uhr

Auf einem Bauernhof in Eigenrieden ist einem Rehkitz das Leben gerettet worden. Landwirtin Elke Hühn hat vor der Mahd eine Drohne mit Wärmebildkamera eingesetzt. Sie ist schneller und sicherer als die bisherige Praxis.

Sa 28.05.2022 14:35Uhr 00:37 min

https://www.mdr.de/nachrichten/thueringen/nord-thueringen/unstrut-hainich/video-rehkitz-rettung-waermebild-drohne-100.html

Rechte: MITTELDEUTSCHER RUNDFUNK

Video