Corona Impfzentrum in Gera bleibt vorerst bestehen - macht einwöchige Pause

Das Impfzentrum in der Geraer Panndorfhalle bleibt vorerst bestehen. Das teilte die Stadt am Freitag mit. Ab Montag gebe es lediglich eine einwöchige Pause. Mit der Kassenärztlichen Vereinigung Thüringen (KVT) sei vertraglich vereinbart worden, dass die Panndorfhalle zunächst bis zum 18. September Standort für das Impfzentrum Ostthüringen bleibt.

Schilder mit "Impfzentrum Ostthüringen" und "Eingang"
Das Impfzentrum Ostthüringen ist eines der großen Impfzentren in Thüringen. Bildrechte: MDR/Carmen Fiedler

Das bedeute, dass die Halle weiterhin für den Schul- und Vereinssport nicht genutzt werden kann. Am Mittwoch hatte die KVT mitgeteilt, dass nur das Impfzentrum in Erfurt über den Sommer hinaus bestehen bleibe. Das habe der Pandemiestab mit dem Thüringer Gesundheitsministerium beschlossen.

Termine im Corona-Impfzentrum Gera noch buchbar

Bis das Impfzentrum schließt, können weiterhin Termine gebucht werden. Die Geraer Panndorfhalle ist eines der großen Impfzentren, die in Thüringen derzeit betrieben werden und in denen jeweils bis zu 1.400 Menschen am Tag gegen das Coronavirus geimpft werden können.

Quelle: MDR THÜRINGEN/cfr

Dieses Thema im Programm: MDR FERNSEHEN | MDR THÜRINGEN JOURNAL | 20. Juli 2021 | 19:00 Uhr

Mehr aus der Region Gera - Altenburg - Zwickau

Mehr aus Thüringen

Gasnetztechniker der Stadtwerke Jena vor der Abreise ihns Ahrtal zu einem Fluthilfe-Einsatz. 1 min
Bildrechte: MITTELDEUTSCHER RUNDFUNK

Die Stadtwerke Jena unterstützen den Gasversorger im Ahrtal beim Wiederaufbau der Gasversorgung. Noch vor dem Winter sollen Verbraucher wieder mit Gas versorgt werden.

26.09.2021 | 17:58 Uhr

So 26.09.2021 17:08Uhr 00:26 min

https://www.mdr.de/nachrichten/thueringen/ost-thueringen/jena/video-stadtwerke-wiederaufbau-gasnetz-rheinland-pfalz-100.html

Rechte: MITTELDEUTSCHER RUNDFUNK

Video
Kanzeluhr 4 min
Bildrechte: MITTELDEUTSCHER RUNDFUNK