"Gesundheitsdenker" Gera: Gesundheitsdenker - Hochschule als Nachwuchsschmiede für Pflege und Kliniken

"Wie teuer wird das, wenn ich bei Ihnen studiere?" Der Fragesteller ist Rettungssanitäter. Er will dazulernen, sucht neue berufliche Chancen. Und er hat sich genau deshalb zum Online-Info-Tag angemeldet - an der SRH Hochschule für Gesundheit in Gera, einer privaten Hochschule.

Ja, das Studium ist kein Geschenk. "450 bis 500 Euro im Monat kostet es", antwortet im Online-Chat Anja Trummer. Sie hatte vor Jahren selbst das Geld auf den Tisch gelegt, um als ausgebildete Altenpflegerin ein berufsbegleitendes Studium in Gera machen zu können. Jetzt ist Anja Trummer wissenschaftliche Mitarbeiterin an der Hochschule, berät heute zum Bachelor-Studiengang Medizinpädagogik. Gerade der steht für den Anspruch der Hochschule, "Gesundheitsdenker" auszubilden: Menschen, die mit Erfahrung aus einem medizinischen Beruf kommen und die später selbst Fachkräfte ausbilden, anleiten und führen sollen. 

Rechnung, die sich auszahlen soll 

"Wer bei uns monatlich Geld in seine Ausbildung investiert, der wird danach auch gutes Geld verdienen", sagt Claudia Luck-Sikorski, die Präsidentin der Hochschule. Die Psychologin bildet als Professorin in ihrem Fach selbst Nachwuchs aus.

 

Eine Frau arbeitet an einem Computer
Prof. Claudia Luck-Sikorski ist als Hochschulpräsidentin in Gera die "Chefin" für die Ausbildung in 19 Studiengängen an 13 Standorten deutschlandweit. Bildrechte: MDR/Marian Riedel

Und ihre Augen leuchten, wenn sie darüber spricht, wie gefragt Studienangebote in Gera sind. Zur Hochschul-Eröffnung 2006 gab es 80 Studierende - heute sind es 1400! Ausgebildet werden sie am Campus Gera und an 12 kleineren Standorten zwischen Nordsee und Schwarzwald.

Wie das läuft, das erzählt die gelernte Physiotherapeutin Katja Hartmann mit Leidenschaft und Begeisterung. Sie hat in Gera erst ihren Bachelor-Abschluss gemacht, dann noch den Master nachgelegt. Nun, mit 33, ist sie selbst Lehrerin an der Staatlichen Berufsbildenden Schule für Gesundheit und Soziales in Jena. Dafür hat sie sechseinhalb Jahre lang neben ihrer Arbeit studiert und Prüfungen abgelegt.  

Block-Unterricht, individuelle Studienpläne, Selbstverantwortung 

Ja, sagt Katja Hartmann, anstrengend war dieses Studium schon. Aber machbar, weil die Hochschule ein Angebot für Präsenz-Seminare und Vorlesungen macht, das sonst kaum irgendwo vorstellbar ist. "Also in der Regel ist das so, dass man im Bachelorstudiengang einmal im Monat vier Tage hier vor Ort ist. Immer von Donnerstag bis Sonntag", erzählt die Absolventin. Für dieses Blockzeitmodell sind dann auch die Hochschullehrer am Wochenende da. "Und im Masterstudiengang waren es dann fünf Tage, von Donnerstag bis Montag", erinnert sich Katja Hartmann an den letzten Abschnitt ihres Studiums.  

Beruf, Studium, Privates - alles unter einen Hut zu bekommen, das verlange natürlich Unterstützung von Familie und Arbeitgebern. Ganz nebenbei schule es aber auch die Selbstverantwortung jedes Studierenden. Die Hochschule kommt da mit individuellen Studienplänen entgegen, wenn das nötig ist.

 Fast familiär sei das Verhältnis zwischen Dozenten und Studierenden, sagt Katja Hartmann. Das würde besonders spürbar, wenn während des teuren Studiums zusätzliche Herausforderungen dazu kämen. Katja Hartmann erinnert sich, wie es einer Kommilitonin ermöglicht wurde, früh noch eine Prüfung abzulegen - am Nachmittag dann brachte sie ihr Kind zur Welt und hätte für Prüfungen wohl kaum noch einen Gedanken gehabt. 

 

Eine Frau steht vor der Hochschule für Gesundheit in Gera
Die ausgebildete Physiotherapeutin Katja Hartmann arbeitet heute nach ihrem Masterabschluss als Gesundheitspädagogin selbst in der Ausbildung von Physiotherapeuten. Bildrechte: MDR/Marian Riedel

Akademische Bildung für Praktiker, aber auch Forschung in Gera 

Also: Wer eine Ausbildung in der Ergo- oder Physiotherapie schon hinter sich oder erst angefangen hat, der kann an der Hochschule in Gera auch noch einen akademischen Abschluss machen. In Vollzeit mit Block-Studienabschnitten, einmal im Monat mit maximal fünf Tagen direkt in der Hochschule. Und mit viel Studienfleiß zu Hause in den eigenen vier Wänden. 

Gera bietet außerdem einen in dieser Form deutschlandweit einmaligen Masterstudiengang Neurorehabilitation an. Dieser Weg eröffnet die Möglichkeit, dann auch zu promovieren und später in der Lehre oder in der Forschung zu arbeiten.  

Geforscht wird auch an der Hochschule in Gera seit Jahren mit Erfolg: Patientenorientierte Themen waren da schon die Gehfähigkeit nach Schlaganfällen und bislang wenig bekannte Umstände, die krankhaftes Übergewicht verursachen.

Insgesamt 19 Studiengänge der Geraer Hochschule sorgen für vielfältige Karriere-Chancen: als Lehrer und Ausbilder. Als Teamchef oder Anleiter direkt in Kliniken, Reha-Einrichtungen oder Pflegeheimen. Als Selbstständiger in der Gesundheitsbranche.

Online-Info-Tage erreichen Interessenten deutschlandweit 

All das will das Hochschulteam immer vor den Semester-Starts im April und Oktober möglichst vielen Interessenten vermitteln. Bis 2019 lief das ganz traditionell - mit offenen Türen an der Hochschule. Manchmal waren da mehr Lehrer als Besucher da.

 

Zwei Menschen arbeiten in einem Büro
Christina Müller und Christoph Möckel koordinieren beim Online-Info-Tag die Chats der Studieninteressenten mit den Hochschullehrern. Bildrechte: MDR/Marian Riedel

Die Zwänge der Pandemie beschleunigten ein Projekt, sich noch besser online anzubieten. Jetzt melden sich wirklich aus ganz Deutschland Studienwillige. Zur ersten Online-Beratung 2022 schalteten sich fast 100 Neugierige mit ihren Fragen zu. Und klar, nicht nur einmal wurde gefragt: Wie wird er nun ganz praktisch finanzierbar - der Traum, ein Gesundheitsdenker zu werden?  

Katja Hartmann, die während ihrer Studienzeit weiter als Physiotherapeutin tätig war, sagt: "Man hat ja ein gewisses Grundgehalt, was man bekommt, was man auch braucht um sich das finanzieren zu können."

Hochschul-Präsidentin Luck-Sikorski verweist auf verschiedenen Stipendien. Dazu biete die Kreditanstalt für Wiederaufbau KfW Bildungs- und Studien-Kredite an. Und es gibt auch noch ein gewissermaßen hauseigenes Finanzierungsmodell. Das heißt SRH Gera Bildungsfonds. Motto: Erst studieren, später bezahlen. Demnach leisten die Geförderten erst nach Studienabschluss eine Rückzahlung. Die Höhe ist gekoppelt an das erzielte Einkommen und damit an die persönliche Zahlungsfähigkeit.

Departments – Studiengänge - Abschlüsse an der SRH Gesundheits-Hochschule

Psychologie
Gesundheitspsychologie, B. Sc.
Psychologie, B. Sc.
Arbeits- und Organisationspsychologie, M. Sc.
Psychische Gesundheit und Psychotherapie, M. Sc.

Pädagogik
Inklusive Kindheitspädagogik (0-12 Jahre), B. A.Medizinpädagogik, B. A.
Medizinpädagogik, M. A.

Therapie
Physiotherapie, B. Sc.
Ergotherapie, B. Sc.
Logopädie, B. Sc.
Ernährungstherapie und -beratung, B. Sc.
Neurorehabilitation, M. Sc.

Gesundes & Soziales
Dental Hygienist, B. Sc.
Physician Assistent, B. Sc.
Intensivpflege und Anästhesie, B. A.
Pflege, B. Sc.

Soziale Arbeit, B. A.
Gesundes Altern und Gerontologie, M. A.
Gesundheits- und Sozialmanagement, M. A.

Mehr zum Thema Hochschule und Medizin

Quelle: MDR

Dieses Thema im Programm: MDR THÜRINGEN | MDR THÜRINGEN JOURNAL | 13. Januar 2022 | 19:00 Uhr

2 Kommentare

Kleingartenzwerg vor 2 Wochen

Selbstfinanzierte Ausbildung???
Kein Wunder, dass es zu wenig Personal im Gesundheitswesen gibt.
Das ist ein typisches Beispiel für das Desinteresse der politischen Entscheidungsträger die Probleme im Gesundheitswesen sinnvoll und zielführend zu lösen. Das ist Staatsversagen!!!

Max0815FrauSauerStrolch1 vor 2 Wochen

Kleingartenzwerg
Das ist eine Privatschule! Und es geht hier nicht um die Ausbildung zur Pflegekraft, sondern ein weiterführendes Studium.

Mehr aus der Region Gera - Altenburg - Zwickau

Mehr aus Thüringen

Rallyefahrer aus der Ukraine machen Zwischenstopp in Erfurt. Sie fahren weiter nach Monaco zu einem Rennen. 2 min
Bildrechte: MDR/Jonas Wölke
2 min 28.01.2022 | 18:25 Uhr

Zum ersten Mal nimmt eine ukrainische Mannschaft an der berühmten Rallye "Monte Carlo Historique" teil. Ihr Weg führt sie auch in die Landeshauptstadt für einen Zwischenstopp bei den Erfurter Saporoshez-Freunden.

Fr 28.01.2022 16:07Uhr 01:31 min

https://www.mdr.de/nachrichten/thueringen/mitte-thueringen/erfurt/video-ukraine-rallye-team-zwischenstopp-100.html

Rechte: MITTELDEUTSCHER RUNDFUNK

Video