Abstimmung Namen für junge Kängurus im Waldzoo Gera

Sancho und Pepe heißen die beiden neuen Kängurus im Waldzoo Gera. Die beiden Jungtiere wurden am Freitagnachmittag getauft.

Laut Tierinspektor Steffen Horn hatten Kinder aus etwa 30 Vorschlägen vier Namen ausgelost. Anschließend hätten die Besucher daraus zwei Namen per Abstimmung ermittelt. Die beiden männlichen Kängurus wurden im Frühjahr vergangenen Jahres im Tierpark Eisenberg geboren und waren im September nach Gera gekommen.

Kängurus im Tierpark Gera
Die Kängurus im Waldzoo Gera Bildrechte: MITTELDEUTSCHER RUNDFUNK

Sie verstärken die nun vierköpfige Känguru-Gruppe, auch Mobs genannt, im Waldzoo. Laut Stadtverwaltung sind die beiden Neuankömmlinge noch deutlich kleiner als ihre Mitbewohner und an ihren ausgefransten Ohren zu erkennen.

MDR (sar)

Dieses Thema im Programm: MDR THÜRINGEN | MDR THÜRINGEN JOURNAL | 28. Oktober 2022 | 19:00 Uhr

0 Kommentare

Mehr aus der Region Gera - Altenburg - Zwickau

Mehr aus Thüringen