Altenburg Prozess-Beginn: Männer sollen Opfer nach Sex-Angebot ermordet haben

Seit Donnerstag stehen in Gera zwei Männer wegen Mordes vor Gericht. Die Beschuldigten sollen ihr Opfer mit Messerstichen, Schlägen und Tritten verletzt haben. Der Bruch eines Halswirbels führte zur Atemlähmung. Vor dem Angriff soll der Mann den beiden Geld für Sex geboten haben.

Anwälte und Angeklagte im Gerichtssaal
Das Opfer soll im selben Haus gewohnt haben wie einer der Angeklagten. Bildrechte: MITTELDEUTSCHER RUNDFUNK

Am Donnerstag hat vor dem Landgericht Gera ein Mordprozess gegen zwei Männer begonnen. Die Angeklagten, ein 19- und ein 23-Jähriger sollen im Februar dieses Jahres in die Wohnung des Mannes in Altenburg eingedrungen sein und ihn niedergeschlagen und -gestochen haben.

Die Staatsanwaltschaft wirft den Angeklagten Heimtücke vor. Sie sollen die Arg- und Wehrlosigkeit des Opfers ausgenutzt haben. Sie seien ohne Vorwarnung mit einem Messer bewaffnet in die Wohnung des Opfers gestürmt. Dem Opfer wurden Messerstiche sowie Tritte und Schläge am Oberkörper und Kopf zugefügt. Dabei soll der jüngere der Täter dreimal versucht haben, dem Opfer die Kehle durchzuschneiden. Zuvor habe das Opfer die beiden Angeklagten aus Altenburg an einer Tankstelle angesprochen und ihnen Geld gegen sexuelle Handlungen angeboten - dies soll der Auslöser für den Angriff gewesen sein.

Mann stirbt nach Attacke in Altenburg

Durch den Angriff erlitt das Opfer massive Frakturen, es starb an Atemnot in Folge eines Halswirbelbruchs. Der 19-Jährige soll mit Tötungsvorsatz gehandelt haben, der 23-Jährige soll den Tod des Opfers zumindest billigend in Kauf genommen haben. Zum Auftakt des Prozesses am Donnerstag wurde lediglich die Anklage verlesen. Die beiden Angeklagten reagierten emotionslos auf die Vorwürfe.

Laut Staatsanwaltschaft wird das Gericht im Prozessverlauf entscheiden, ob der 19-Jährige im Falle einer Verurteilung unter das Jugendstrafrecht fällt. Das Strafmaß könnte für ihn zwischen zehn Jahren Haft und Lebenslänglich ausfallen.

Quelle: MDR THÜRINGEN/dpa,jni

Dieses Thema im Programm: MDR THÜRINGEN - Das Radio | Nachrichten | 26. November 2020 | 12:00 Uhr

Mehr aus der Region Gera - Altenburg - Zwickau

Mehr aus Thüringen