Feuerwehr Öl-Teppich auf der Weißen Elster in Gera beseitigt

Die Feuerwehr hat auf der Weißen Elster in Gera einen Ölfilm beseitigt. Wie Einsatzleiter Uwe Schüble sagte, konnte das Öl bis zum Samstagnachmittag bis auf kleinere Rückstände gebunden und abgepumpt werden. Die Ölsperre auf dem Fluss soll noch bis zum Montag liegen bleiben.

Das Öl war am Freitag aus einem Entwässerungsrohr in den Fluss gelangt und hat sich über 250 Meter verteilt. Der Verursacher und die genaue Menge stehen noch nicht fest. Die Polizei hat Ermittlungen aufgenommen.

An dem Einsatz waren mehrere Feuerwehren aus Gera und Greiz beteiligt. Zudem wurde eine Spezialfirma angefordert, um das Öl am Ufer zu binden. Der Einsatz gestaltete sich schwierig. Grund war unter anderem, dass sich immer wieder Eis vor den Öl-Sperren bildete. Sie wurden dadurch angehoben und Öl gelangte wieder ins Wasser.

Fluss verschmutzt Feuerwehr kämpft in Gera gegen Öl-Teppich auf der Weißen Elster

Wo der Öl-Teppich auf der Weißen Elster in Gera herkommt, ist derzeit noch unklar. Bis zum Samstag saugte die Feuerwehr das Öl ab.

Feuerwehrleute versuchen Öl aus einem Fluss zu saugen
Einsatz wegen Öl-Teppich: Die Feuerwehr in Gera sondiert die Lage... Bildrechte: MDR/Björn Walther
Feuerwehrleute versuchen Öl aus einem Fluss zu saugen
Einsatz wegen Öl-Teppich: Die Feuerwehr in Gera sondiert die Lage... Bildrechte: MDR/Björn Walther
Feuerwehrleute versuchen Öl aus einem Fluss zu saugen
Es wird viel Technik nötig sein, um den Einsatz zu meistern. Bildrechte: MDR/Björn Walther
Ein Ölteppich auf einem Flussabschnitt
Auf der Weißen Elster in Gera schwimmt ein rund 250 Meter langer Öl-Teppich. Wo er herkommt, ist noch unklar. Die Polizei ermittelt. Bildrechte: MDR/Björn Walther
Feuerwehrleute versuchen Öl aus einem Fluss zu saugen
Seit Freitagabend versuchen die Feuerwehrleute das Öl abzusaugen. Neben der Berufs- und der Freiwilligen Feuerwehr aus Gera sind auch Feuerwehrleute aus dem Landkreis Greiz im Einsatz. Immer wieder bildet sich Eis vor den Öl-Sperren. Sie werden dadurch angehoben und Öl gelangt wieder ins Wasser. Bildrechte: MDR/Björn Walther
Ein Feuerwehrmann steht im Wasser
Die Feuerwehr hat deshalb eine Spezialfirma angefordert, um das Öl am Ufer zu binden.Vermutlich bis zum Samstagnachmittag wird der Einsatz dauern. Bildrechte: MDR/Björn Walther
Alle (5) Bilder anzeigen

Quelle: MDR THÜRINGEN/sar

Dieses Thema im Programm: MDR THÜRINGEN - Das Radio | Regionalnachrichten | 16. Januar 2021 | 17:30 Uhr

Mehr aus der Region Gera - Altenburg - Zwickau

Mehr aus Thüringen

Lagerraum einer Tafel in Thüringen 1 min
Bildrechte: MITTELDEUTSCHER RUNDFUNK