Stadtentwicklung Stadt Gera schlägt Angebot zum Kauf des Tietz-Kaufhauses aus

Die Stadt Gera schlägt das Angebot zum Kauf des Tietz-Kaufhauses an der Sorge aus. Wie Oberbürgermeister Julian Vonarb (pl) mitteilte, kann das Kaufangebot des aktuellen Eigentümers nicht angenommen werden, da dieses ausschließlich für das Kaufhausgebäude gelte. Wichtige Nebenflächen wie der Wirtschaftshof mit der Zufahrt seien nicht enthalten. Ohne diese Zufahrt sei der Umbau nicht machbar.

Blick auf das ehemalige Horten-Kaufhaus in der Geraer Sorge.
Das ehemalige Kaufhaus an der Sorge steht seit rund 20 Jahren leer. Bildrechte: dpa

Auch werde der angebotene Kaufspreis von 5,8 Millionen Euro im Stadtrat keine Mehrheit finden, so Vonarb. Dennoch wolle Gera alles tun, um die weitere Belebung der Innenstadt voran zu treiben. Die für Mittwoch geplante nichtöffentliche Sitzung des Geraer Stadtrats zum Thema "Ankauf ehemaliges Tietz-Kaufhaus in Gera" wurde kurzfristig abgesagt.

Bibliothek und Einzelhandel sollen historisches Gebäude beleben

Das Haus steht seit Jahren leer. Es war 1912 von Oscar und Hermann Tietz (kurz: Her-Tie) eingeweiht worden und wurde zum Stammhaus des Warenhauskonzerns Hertie. In das historische Gebäude sollten die städtische Bibliothek ziehen, die derzeit noch in einem gemieteten Gebäude untergebracht ist, sowie mehrere Ämter der Stadt, die aktuell in Gera verteilt sind. Außerdem sind Einzelhandelsflächen geplant.

Die FAB Unternehmensgruppe ist seit 2013 Besitzerin des Kaufhauses. Ursprünglich wollte die FAB das Gebäude an die Stadt Gera vermieten, was der Stadtrat aber Anfang 2021 ablehnte.

Tietz-Kaufhaus in Gera 2 min
Bildrechte: MITTELDEUTSCHER RUNDFUNK

MDR THÜRINGEN JOURNAL Mi 22.09.2021 19:00Uhr 02:11 min

Rechte: MITTELDEUTSCHER RUNDFUNK

Video

Mehr zur Entwicklung der Geraer Innenstadt

Bauhaustag 2 min
Bildrechte: MITTELDEUTSCHER RUNDFUNK

MDR THÜRINGEN JOURNAL So 05.09.2021 19:00Uhr 02:02 min

Rechte: MITTELDEUTSCHER RUNDFUNK

Video
Konzert bei Nacht 2 min
Bildrechte: MITTELDEUTSCHER RUNDFUNK

MDR THÜRINGEN JOURNAL Mo 23.08.2021 19:00Uhr 02:16 min

Rechte: MITTELDEUTSCHER RUNDFUNK

Video
Plattenbau 2 min
Bildrechte: MITTELDEUTSCHER RUNDFUNK

MDR THÜRINGEN JOURNAL Fr 09.07.2021 19:00Uhr 02:05 min

Rechte: MITTELDEUTSCHER RUNDFUNK

Video

Quelle: MDR THÜRINGEN/jw

Dieses Thema im Programm: MDR THÜRINGEN - Das Radio | Regionalnachrichten | 22. September 2021 | 13:30 Uhr

9 Kommentare

ElBuffo vor 4 Wochen

Das ist wohl das Schicksal so mancher zu DDR-Zeiten mit aller Macht aufgeblasener Stadt. Mir fallen da neben Suhl in Thüringen auch Städte wie Schwerin, Hoyerswerda oder Dessau ein. Die sterben nicht aus, sondern schrumpeln auf Normalmaß zurück. Nur will es keiner wahrhaben.

Harka2 vor 4 Wochen

Dem kann ich nur zustimmen. Wer die Hütte kauft, kauft sich in erster Linie einen Millionen schweren Sanierungsfall dessen Rentabilität offensichtlich nicht gegeben ist, denn sonst wäre die zur Wende sanierte Hütte nicht seit Jahren leer.

Kleingartenzwerg vor 4 Wochen

Versuchen kann man es ja eine Schrottimmobilie zu Betongold zu machen. Gut das man das Angebot abgelehnt hat. Die Stadt könnte ja einen Euro als Kaufpreis anbieten.

Mehr aus der Region Gera - Altenburg - Zwickau

Mehr aus Thüringen

Auf Elektroantrieb umgebauter Jaguar Daimler Double Six. 1 min
Bildrechte: MITTELDEUTSCHER RUNDFUNK

Wer seinen Oldtimer sauber und leise mag, kann ihn auf E-Antrieb umrüsten lassen. Eine Erfurter Firma verwandelt alte Schönheiten in echte Elektroautos. Wie diesen Klassiker: einen Jaguar Daimler Double Six.

25.10.2021 | 13:41 Uhr

Mo 25.10.2021 13:20Uhr 00:51 min

https://www.mdr.de/nachrichten/thueringen/mitte-thueringen/erfurt/video-oldtimer-elektrisch-auto-100.html

Rechte: MITTELDEUTSCHER RUNDFUNK

Video