Schlösser zugeklebt Verwaltungsgebäude und Wahlkreisbüros in Gera und Greiz mit Klebstoff attackiert

Unbekannte haben in den vergangenen Tagen die Türschlösser mehrerer Gebäude mit Klebstoff zugeklebt. Wie die Polizei mitteilte, sind das Rathaus in Gera und zwei Wahlkreisbüros in der Heinrichstraße sowie das Landratsamt und die Stadtverwaltung Greiz betroffen. Außerdem wurden auf diese Art auch die Gemeindeverwaltungen in Wünschendorf und Seelingstädt und die Rathäuser in Weida und Berga attackiert.

Marktplatz und Rathaus von Gera
Rathaus in Gera: Unbekannte haben Attacken auf mehrere öffentliche Gebäude verübt. Bildrechte: imago/blickwinkel

Die Kriminalpolizei ermittelt und bittet mögliche Zeugen um Mithilfe. Die Taten müssen sich zwischen Freitag und Montag ereignet haben. Den Angaben nach entstand hoher Sachschaden, der aber nicht genau beziffert werden kann.

Quelle: MDR THÜRINGEN

Dieses Thema im Programm: MDR THÜRINGEN - Das Radio | Regionalnachrichten | 05. Oktober 2021 | 17:30 Uhr

Mehr aus der Region Gera - Altenburg - Zwickau

Mehr aus Thüringen