Polizei ermittelt Feuerwehr löscht Brand in ehemaliger Diskothek in Greiz

In einer einstigen Diskothek in Greiz ist in der Nacht zum Sonntag ein Feuer ausgebrochen. Das ehemalige "Schiller" stand vor dem Brand leer. Personen wurden laut Angaben der Polizei nicht verletzt.

In einer ehemaligen Diskothek in Greiz ist in der Nacht zum Sonntag ein Feuer ausgebrochen. Nach Angaben der Polizei stand das leerstehende Gebäude, in dem einst das "Schiller" untergebracht war, komplett in Flammen. Bis zum Sonntagmittag war der Brand weitgehend gelöscht. Die Feuerwehr blieb aber zunächst vor Ort, um einzelne Glutnester zu bekämpfen.

Feuerwehrmänner löschen mit einem Schlauch
Die Feuerwehr rückte in der Nacht zu Sonntag in Greiz aus. Bildrechte: MDR/Björn Walther

Ersten Erkenntnissen zufolge wurde niemand bei dem Brand verletzt. Der Sachschaden wird auf mehr als 100.000 Euro geschätzt. Warum das Feuer ausbrach, ist noch unklar. Die Kriminalpolizei hat die Ermittlungen übernommen.

Flammen schlagen aus einem Gebäude
Das Feuer brach am Sonntagmorgen gegen 2 Uhr aus. Bildrechte: MDR/Björn Walther

Quelle: MDR THÜRINGEN/mm

Dieses Thema im Programm: MDR THÜRINGEN - Das Radio | Nachrichten | 23. Mai 2021 | 09:30 Uhr

Mehr aus der Region Gera - Zwickau - Plauen

Mehr aus Thüringen