Piesigitz Erneut Hunderte Strohballen im Kreis Greiz in Flammen - Polizei ermittelt

Etwa 300 Strohballen standen am Samstagabend bei Piesigitz im Landkreis Greiz in Flammen. Wie die Polizei am Sonntagmorgen mitteilte, löschten mehrere Feuerwehren den Brand. Brandstiftung wird nicht ausgeschlossen.

Bereits in der Nacht zu Donnerstag brannten in der Nähe laut Polizeiangaben etwa 1.500 Strohballen. Außerdem wurde ein Mähdrescher beschädigt. Dabei entstand ein Sachschaden von etwa 150.000 Euro. Die Kriminalpolizei hat die Ermittlungen aufgenommen und bittet mögliche Zeugen um Hinweise.

Ein Traktor vor brennenden Strohballen.
Ein Landwirt hilft dabei, ein weiteres Ausbreiten des Feuers zu verhindern. Bildrechte: Björn Walther

Quelle: MDR THÜRINGEN/mm

Dieses Thema im Programm: MDR THÜRINGEN - Das Radio | Nachrichten | 06. Juni 2021 | 10:00 Uhr

Mehr aus der Region Gera - Zwickau - Plauen

Sachsen

Ein Polizist trägt Handschellen und eine Waffe.
Ein Polizist war zwar nicht im Dienst, als er offenbar angetrunken eine Privatparty störte, dort einen Mann verletzte und später Kollegen angriff. Sein Dienstherr akzeptiert derartiges Verhalten trotzdem nicht (Symbolfoto). Bildrechte: dpa

Mehr aus Thüringen

Bratmatze in Friedrichroda liebt die nackte Bratwurst 2 min
Bildrechte: MITTELDEUTSCHER RUNDFUNK

Bis nach Hamburg hat sich rumgesprochen, dass es hier super Bratwürste gibt. Zwischen Schloss Reinhardsbrunn und Thüringer Wald Bahn hat "Matze" seinen Bratwurststand - seine Bühne, wie er sagt.

05.08.2022 | 15:20 Uhr

MDR THÜRINGEN - Das Radio Do 05.08.2021 15:20Uhr 02:09 min

https://www.mdr.de/nachrichten/thueringen/west-thueringen/gotha/video-bratmatze-friedrichroda-bratwurst-100.html

Rechte: MITTELDEUTSCHER RUNDFUNK

Video