Personalmangel Apothekerkammer fordert mehr Nachwuchs aus Jena

Wer in Deutschland eine Apotheke führen will, muss Pharmazie studiert haben. In Thüringen geht das nur an der Uni Jena. Die Apothekerkammer fordert nun, dass dort mehr Studienplätze geschaffen werden.

Schild einer Apotheke
Die Apothekerkammer fordert, dass die Ausbildungsquote in Jena um 50 Prozent erhöht wird. Bildrechte: IMAGO / Christian Ohde

Nach Ansicht der Landesapothekerkammer Thüringen sollte die Universität Jena mehr Pharmazeuten ausbilden. Rund 75 Pharmazie-Absolventen im Jahr würden nicht ausreichen, um den Bedarf der öffentlichen Apotheken zu decken. Wegen des Personalmangels sei das Apotheken-Sterben in Thüringen in vollem Gange, heißt es von der Kammer. In Deutschland dürfen nur Pharmazeuten eine Apotheke leiten, die das zweite Staatsexamen bestanden und eine Approbation erteilt bekommen haben. In Thüringen bietet nur die Uni Jena einen Pharmazie-Studiengang an.

19 Apotheken mangels Nachfolger geschlossen

Allein in den vergangenen beiden Jahren mussten in Thüringen 19 Apotheken schließen, weil keine Nachfolger gefunden werden konnten. Nach Schätzungen der Apothekerkammer werden künftig 400 Apotheker und Pharmazeuten fehlen. Das liegt nicht zuletzt daran, dass viele Apotheker und Pharmazie-Ingenieure bald in den Ruhestand gehen werden. Die Apothekerkammer fordert daher, dass die Uni Jena ihre Ausbildungsquote um 50 Prozent erhöht.

Uni Jena: Laborkapazitäten für Ausbildung fehlen

Das Institut für Pharmazie der Uni sieht sich indes außerstande, mehr Pharmazeuten auszubilden. Es fehlten die nötigen Laborkapazitäten. Ein neues Gebäude werde zwar geplant, werde aber frühestens in 15 Jahren Wirkung zeigen.

Das Thüringer Wissenschaftsministerium sieht die Verantwortung dagegen bei der Apothekerkammer. Sie müsse für attraktive Arbeitsplätze sorgen und die Absolventen in Thüringen halten. 

Quelle: MDR (jn)

Dieses Thema im Programm: MDR THÜRINGEN - Das Radio | Regionalnachrichten | 07. Januar 2022 | 10:30 Uhr

2 Kommentare

hansfriederleistner vor 19 Wochen

Wieder eine Berufsgruppe mehr in der langen Mangelliste.

jackblack vor 19 Wochen

Lieber Blogger oder Youtuber STUDIEREN LOL

Mehr aus der Region Jena - Apolda - Naumburg

Mehr aus Thüringen