Ein ausgebrannter Lkw auf einer Autobahn mit sehr viel Löschschaum
Am Montagmorgen kam es bereits zum ersten Lkw-Brand auf der A4. Bildrechte: Autobahnpolizeiinspektion

Unfall Bergungsarbeiten nach Lkw-Brand dauern an: Immer noch Einschränkungen auf der A4

25. Juni 2024, 12:06 Uhr

Nach einem Lkw-Brand auf der A4 zwischen Waltershausen und Sättelstädt müssen Autofahrer auch am Dienstag noch mit Einschränkungen rechnen. Richtung Frankfurt ist wegen Bergungsarbeiten nur eine Spur frei. Am Montag hatte auch bei Jena ein Lkw auf der A4 gebrannt.

Nach dem Lkw-Brand auf der Autobahn 4 zwischen Waltershausen (Kreis Gotha) und Sättelstädt (Wartburgkreis) dauern die Bergungsarbeiten voraussichtlich bis Dienstagmittag an. Wie die Autobahnpolizei MDR THÜRINGEN sagte, werden derzeit die geladenen Papierrollen aus dem Straßengraben und von der Fahrbahn geräumt.

Daher kommt es zu Behinderungen, in Richtung Frankfurt ist weiterhin nur die linke Fahrspur frei. Wann genau die Unfallstelle auf der Autobahn wieder komplett geräumt ist, konnte eine Polizeisprecherin nicht sagen.

Auflieger in Flammen - zwei Fahrer im Krankenhaus

Auf dem betroffenen Abschnitt auf der A4 hatte am Montagnachmittag ein Lkw wegen einer Panne auf dem Standstreifen gehalten. Kurz darauf war ein anderer Lastwagen mit diesem zusammengestoßen. Der Auflieger des stehenden Lasters wurde durch den Aufprall in den Graben geschleudert und fing Feuer. Laut Polizei hatte er Papier geladen. Der Fahrer des brennenden Lkw wurde verletzt, der Fahrer des anderen Lastwagens erlitt einen Schock. Beide wurden ins Krankenhaus gebracht.

Weiterer Lkw-Unfall auf A4 - alle Verkehrs-Einschränkungen inzwischen beseitigt

Am Montagmorgen gab es auf der A4 zwischen Jena-Zentrum und Stadtroda bereits einen ersten Lkw-Brand, der eine Sperrung des betroffenen Autobahnabschnitts zur Folge hatte. Wie die Autobahnpolizei mitteilte, war dort zuvor der Reifen eines Lastwagens geplatzt. An dem mit Textilien beladenen Anhänger entstand ein Brand, der sich innerhalb kurzer Zeit auf das gesamte Fahrzeug ausbreitete und den Lkw vollständig ausbrennen ließ.

Der Fahrer konnte die Sattelzugmaschine noch rechtzeitig auf dem Standstreifen abstellen und diese verlassen. Nach ersten Erkenntnissen wurde er leicht verletzt. Die Löscharbeiten dauerten mehrere Stunden. Zeitweise war die A4 deswegen in beide Richtungen gesperrt. Später war nur die linke Spur in Richtung Dresden befahrbar und es kam noch immer zu Verzögerungen von bis zu 45 Minuten.

MDR (dst,ost)

Dieses Thema im Programm: MDR THÜRINGEN | MDR THÜRINGEN JOURNAL | 24. Juni 2024 | 19:00 Uhr

Mehr aus der Region Jena - Apolda - Naumburg

Mehr aus Thüringen

Ein Gemälde von Caspar David Friedrich zeigt einen auf einen Stock gestützten Mann. 1 min
Bildrechte: Mitteldeutscher Rundfunk
1 min 25.07.2024 | 13:49 Uhr

Zum 250. Geburtstag von Caspar David Friedrich bereitet auch die Klassik Stiftung Weimar eine Ausstellung mit Zeichnungen und Gemälden in der Klassikerstadt vor. Der Maler verweilte dort zu Goethes Zeiten.

MDR THÜRINGEN Do 25.07.2024 19:00Uhr 00:43 min

https://www.mdr.de/nachrichten/thueringen/mitte-thueringen/weimar/caspar-david-friedrich-weimar-100.html

Rechte: MITTELDEUTSCHER RUNDFUNK

Video