Teure Benzinpreise Jenaer Online-Händler Böttcher zahlt Mitarbeitern 1.000 Euro Spritbonus

Der Jenaer Online-Händler Böttcher AG zahlt wegen der hohen Benzinpreise einmalig einen Spritbonus an jeden seiner 600 Mitarbeiter. Dabei erhalten Mitarbeiter die länger als ein Jahr beschäftigt sind 1.000 Euro. Insgesamt 500 Euro erhalten Angestellte, die sich nicht mehr in der Probezeit befinden und weniger als ein Jahr beschäftigt sind. Wie Feel-Good-Managerin Christin Kollascheck sagte, wird das Geld Ende März ausgezahlt. Die Mitarbeiter seien "überwältigt" von der Wertschätzung, sagte Kollascheck.

Ein Mensch betankt ein Auto und hält dabei Geldscheine in der Hand.
Die Firma Böttcher zahlt ihren Mitarbeitern einen Spritbonus. (Symbolbild) Bildrechte: dpa

Die meisten Beschäftigten seien auf ihr Auto angewiesen, kämen zum Teil aus Leipzig, Dresden oder sogar Ingolstadt. Gezahlt wird laut Unternehmen aber an alle - unabhängig vom Wohnort und dem Verkehrsmittel, das der oder die Beschäftigte benutzt.

Böttcher AG Jena: Impfprämie und Spritbonus

Das Unternehmen macht mit der Aktion ein zweites Mal innerhalb weniger Monate Schlagzeilen - mit einer Impfprämie von 5.000 Euro pro Mitarbeiter hatte die Böttcher AG vor dem Jahreswechsel die Impfquote im Unternehmen auf 90 Prozent gebracht.

Böttcher AG
Die Böttcher AG in Jena. In Kürze steht ein Umzug ins benachbarte Zöllnitz im Saale-Holzland-Kreis an. Bildrechte: MITTELDEUTSCHER RUNDFUNK

Der Online-Händler für Büromaterialien zieht in Kürze in ein neues Logistik- und Bürogebäude in Zöllnitz im Saale-Holzland-Kreis um. Das Unternehmen investierte mehr als 100 Millionen Euro in den neuen Standort. Zuerst berichtete die BILD-Zeitung über den Bonus.

Mehr zum Thema teure Spritpreise

MDR (fno)

Dieses Thema im Programm: MDR THÜRINGEN - Das Radio | Nachrichten | 25. März 2022 | 11:00 Uhr

6 Kommentare

Tamico161 vor 13 Wochen

Hier geht es weder um Äpfel noch um Birnen, hier geht es ganz konkret um soziale Kompetenz und um Wertschätzung der Arbeit der MA. Hier hat der Unternehmer begriffen wem er seinen Erfolg zu verdanken hat! Das es Branchen gibt wo Margen und Gewinne nicht vergleichbar sind ist schon ok, und gerade im Moment ist ja die Mineralöl Industrie ein glänzendes Beispiel wie Gewinn geht! Fragen sie mal die Angestellte die in der Tanke arbeitet was sie davon im Moment hat und ob ihr ihr AG 1000 € fürs Tanken gibt!? Übrigens ich bin kein MA der Böttcher AG aber ein zufriedener Kunde dieses regionalen Unternehmens.
Andere Jung Unternehmer (Turbokapitalisten der Neuzeit) denken viel lieber an sich als an jene die ihren Reichtum mehren.

Tamico161 vor 13 Wochen

Ja sicherlich, aber manche vergessen eben auch wem sie ihre Margen und demzufolge Gewinne zu verdanken haben! Und das Unternehmen Böttcher unterliegt zu 100 Prozent dem Markt!

Otello80 vor 13 Wochen

@Tamico161

Ja prinzipiell richtig, aber man kann hier nicht Äpfel mit Birnen vergleichen. Verschiedene Branchen erwirtschaften unterschiedliche Margen... !

Mehr aus der Region Jena - Apolda - Naumburg

Mehr aus Thüringen