Pandemie Jena beteiligt sich an Studie zu Corona-Langzeitfolgen - Freiwillige gesucht

Für eine Langzeitstudie zu den kognitiven Folgen nach einer Corona-Infektion bittet der Jenaer Fachdienst Gesundheit die Bevölkerung um Mithilfe. Gesucht werden nach Angaben der Stadt Menschen ab 18 Jahren. Angesprochen seien sowohl Menschen, die nicht positiv auf Sars-Cov-2 getestet wurden, als auch Menschen, die bereits eine nachgewiesene Infektion überstanden haben - unabhängig von Zeitpunkt und der Schwere der Infektion.

Eine Mitarbeiterin in Schutzkleidung macht einen Abstrich im Corona-Testzentrum in der Messe Erfurt
Jena sucht Freiwillige für eine Studie zu Corona-Folgen. Menschen, die nicht positiv getestet wurden, als auch Menschen, die eine Infektion überstanden haben, können daran teilnehmen. (Symbolbild) Bildrechte: dpa

Covid-Studie soll Folgen einer Infektion erfassen

Federführend für die Studie ist die SRH Hochschule in Heidelberg. Innerhalb der Langzeitstudie "CogniCovid19" wollen die Heidelberger untersuchen, inwiefern eine Corona-Infektion kognitive Funktionen verändert. Dabei sollen sowohl die kurzfristigen Beeinträchtigungen unmittelbar nach einer Infektion betrachtet werden als auch die längerfristigen Folgen, die über Monate hinweg bestehen bleiben oder erst mit deutlicher Verzögerung auftreten.

"Long Covid": Zahl der Betroffenen noch unklar

Internationale Studien haben bereits gezeigt, dass Symptome wie wie chronische Müdigkeit, Antriebslosigkeit, Taubheitsgefühle, Kopfschmerzen, Atemnot, Husten oder ein Druckgefühl auf der Brust selbst nach leichten Verläufen der Krankheit auftreten können. Experten nennen dieses Syndrom "Post Covid" oder "Long Covid". Dazu gibt es aktuell noch sehr unterschiedliche Studienergebnisse und Einschätzungen, wie viele Menschen von den Langzeitfolgen betroffen sind. Grob gehen Experten von zehn bis 20 Prozent aller Infizierten aus.

Mehr zu Corona

Quelle: MDR THÜRINGEN/fno

Dieses Thema im Programm: MDR THÜRINGEN - Das Radio | Nachrichten | 05. August 2021 | 11:00 Uhr

Mehr aus der Region Jena - Apolda - Naumburg

Mehr aus Thüringen