Jena Erste Vorarbeiten für Eichplatz-Bebauung gestartet

Auf dem Eichplatz in Jena haben am Montag die Vorarbeiten für eines der größten Bauprojekte der Stadt begonnen. Dort sollen ab nächstem Jahr unter anderem drei Hochhäuser errichtet werden. Zunächst stehen laut Stadtverwaltung Kanalbauarbeiten an, dafür wurden am Montag Teile der Kollegiengasse gesperrt.

Baufahrzeug und Bauzäune am Eichplatz in Jena
Mit dem Aufstellen von Bauzäunen geht es los: Am Montag wurden für geplante Tiefbauarbeiten Teile der Kollegiengasse gesperrt. Bildrechte: MDR THÜRINGEN JOURNAL

Strom-, Gas- und Trinkwasserleitungen brauchen neue Trassen, außerdem IT-Kabel. Außerdem muss eine Fernwärmeleitung verlegt werden, die derzeit noch direkt unter dem Eichplatz entlang führt. Diese bauvorbereitenden Arbeiten werden nach Angaben der Stadt bis November dauern.

MDR (dr)

Dieses Thema im Programm: MDR FERNSEHEN | MDR THÜRINGEN JOURNAL | 14. März 2022 | 19:00 Uhr

0 Kommentare

Mehr aus der Region Jena - Apolda - Naumburg

Mehr aus Thüringen