Hochschulen im Portrait Die Ernst-Abbe-Hochschule Jena

In Thüringen gibt es insgesamt zwölf Hochschulen. Eine davon ist die Ernst-Abbe-Hochschule in der Saalestadt. Wir waren vor Ort und haben Impressionen gesammelt, mit Studierenden gesprochen und zeigen hier, wie paradiesisch Jena sein kann.

Die Ernst-Abbe-Hochschule Jena (EAH) ist laut der ehemaligen Rektorin Prof. Gabriele Beibst die forschungsstärkste Hochschule für angewandte Wissenschaften in Thüringen. Insgesamt werden Studierende in 52 Studiengängen ausgebildet. Der Schwerpunkt der EAH liegt auf den Bereichen "Ingenieurwissenschaft", "Betriebswirtschaft" und "Sozial- und Gesundheitswissenschaften".

Klein, aber Oho! Die seit 2012 nach Ernst Abbe benannte Hochschule zeichnet sich durch ihren familiären Campus, aber auch durch die praxisnahe und fächerübergreifende Zusammenarbeit in den Studienbereichen aus.

Die wichtigsten Zahlen der Ernst-Abbe-Hochschule Jena auf einen Blick

Infotafel zur Ernst-Abbe-Hochschule Jena.
45.78 Studierende, 43 NC-freie Studiengänge, Semesterticket für 70 Euro Bildrechte: MDR/Theresa Köhler

Quelle: MDR THÜRINGEN

--- AKTUELLES AUS THÜRINGEN ---

Dieses Thema im Programm: MDR THÜRINGEN - Das Radio | Nachrichten | 27. März 2019 | 05:00 Uhr

Mehr aus der Region Jena - Apolda - Naumburg

Mehr aus Thüringen

Mehr aus Thüringen