Planetarium Festival für außergewöhnliche 360-Grad-Filme: Fulldome in Jena beendet

Mit einem Konzert des Musikers und Komponisten Frank Tischer endete Sonntagnachmittag das Fulldome Festival 2022 im Jenaer Planetarium. Tischer spielte einst bei der Spencer Davis Group mit und war danach als "Ozeanpianist" für die Linien Stena Lines und Hapag Lloyd unterwegs.

Höhepunkt des am Mittwoch gestarteten Fulldome-Festival war am Sonnabend die Verleihung des Janus-Awards, einem der weltweit renommiertesten Auszeichnungen für 360-Grad-Filme. Das sind die Gewinner:

  • Best Fulldome Feature Film: "321 Liftoff" von Filip Veselý
  • Best Fulldome Science & Education Film: "Star Dreaming" by Prospero Productions;
  • Best Fulldome Short Film: "Grandmas House" von David Gardener;
  • Best Fulldome Feature Film: "321 Liftoff" von Filip Veselý
  • Best Fulldome Art & Experiment Film: "ION" von Marek Slipek;
  • Best Fulldome New Talent Film: "Schweigespirale" von Beatrice Aliné & Tim Kaszik;
  • Special Jury Selection Award: "Deconstrucational Shift" von Rocco Helmchen and Johannes Kraas;
  • Best Fulldome Audio Production: "EÓN" von Alejandro Casales.

Projektion im Jenaer Planetarium
Projektion im Jenaer Planetarium zum Fulldome-Festival. Bildrechte: MDR/Anke Preller

Zwölf Pianisten auf vier Konzertflügeln

Bis Sonntag gab es beim Fulldome-Festival dutzende Produktionen aus aller Welt, die in der Kuppel des Planetariums zu sehen waren. Im Rahmenprogramm traten unter anderem Techno-Urgestein Dr. Motte, der Weimarer Pianist und Komponist Martin Kohlstedt, die Melodic-Techno Band Karakum und der Konzept-Künstler und Komponist Pantha du Prince auf. Bei der Musiktheater-Show Tropicaliszt spielten außerdem zu den 360-Grad-Visualisierungen zwölf Pianisten auf vier Konzertflügeln im Planetarium.

Die Veranstaltungen waren nach zwei Pandemie-Jahren wieder öffentlich.

Das Fulldome Festival gilt als das bedeutendste und wohl größte Festival für Filme, die in Ganzkuppeln etwa von Planetarien gezeigt werden können. Zu sehen sind nur neu produzierte Shows von Produzenten und Medienkünstlern aus aller Welt.

MDR (rom)

Mehr zum Thema Planetarium

Leichte Sprache im Podcast hören 3 min
Bildrechte: MITTELDEUTSCHER RUNDFUNK
3 min

Ein Nachrichten-Audio in Leichter Sprache

MDR FERNSEHEN Mi 09.02.2022 17:35Uhr 02:37 min

https://www.mdr.de/nachrichten-leicht/audio-1954462.html

Rechte: MITTELDEUTSCHER RUNDFUNK

Audio

Dieses Thema im Programm: MDR THÜRINGEN - Das Radio | Ramm am Nachmittag | 11. Mai 2022 | 16:30 Uhr

Mehr aus der Region Jena - Apolda - Naumburg

Mehr aus Thüringen