Wissenschaft Millionen-Förderpreis für Jenaer Chemiker

Ein Chemie-Professor der Friedrich Schiller-Universität Jena erhält einen millionenschweren Forschungsförderpreis. Der mit 1,5 Millionen Euro dotierte Starting Grant des European Research Council (ERC) geht an Martin Oschatz, wie die Hochschule mitteilte. Den Angaben nach will der 34-jährige Chemiker mit dem Geld in den kommenden fünf Jahren umweltfreundlichere und effektivere Konzepte für die Katalyse entwickeln.

Prof. Dr. Martin Oschatz
Der Chemiker Prof. Dr. Martin Oschatz von der Universität Jena. Bildrechte: Anne Günther/Uni Jena

Auf dem Prinzip der Katalyse beruht die Herstellung fast aller Grundchemikalien und ihrer Folgeprodukte. Sie wurde vor 200 Jahren von Johann Wolfgang Döbereiner in Jena entwickelt.     

Mehr zum Thema Wissenschaft

Grafik zum Thema: Umwelt in Ostdeutschland 25 min
Bildrechte: MITTELDEUTSCHER RUNDFUNK

Quelle: MDR(jn)

Dieses Thema im Programm: MDR THÜRINGEN | MDR THÜRINGEN JOURNAL | 10. Januar 2022 | 19:00 Uhr

1 Kommentar

Freies Moria vor 18 Wochen

Eine hervorragende Nachricht für den Forschungsstandort Jena und dessen Tradition!
Und gleichzeitig eine Mahnung an das Kultusministerium, die Schulbildung in Naturwissenschaften nicht weiter sträflich zu vernachlässigen - aktuell sind im Thaff 27 Stellen allein für Chemielehrer schulscharf ausgeschrieben (also wegen akuten Mangels) !
Ähnliche Zahlen gibt es für Physik, Biologie und Mathematik, und die Lage ist trotz abnehmender Schülerzahl seit Jahren so, daß Schüler am Ende der Schule regelmäßig nicht einmal das vollständige Grundwissen erwerben konnten.
In einem Land, welches sein Geld mit den Köpfen der Menschen verdient, ist das eine untragbare Situation!

Mehr aus der Region Jena - Apolda - Naumburg

Mehr aus Thüringen

Mehrere Menschen stehen hinter zwei Wachhund-Robotern. 2 min
Bildrechte: MITTELDEUTSCHER RUNDFUNK
2 min 23.05.2022 | 20:37 Uhr

Ein Logistikunternehmen in Erfurt wird seit Montag von zwei Roboter-Wachhunden bewacht. Spot und Argus behalten nun jede Nacht das Gelände mit ihren 360-Grad-Kameras im Blick.

Mo 23.05.2022 17:30Uhr 01:44 min

https://www.mdr.de/nachrichten/thueringen/mitte-thueringen/erfurt/video-wachhund-roboter-logistikzentrum-sicherheit-100.html

Rechte: MITTELDEUTSCHER RUNDFUNK

Video